• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Verletzung trübt Playoff-Freude

11.02.2019

Oldenburg Mit einem Kantersieg haben die Drittliga-Basketballer der Baskets Juniors/OTB am Sonntagabend den Sprung in die Playoffs der ProB unter Dach und Fach gebracht. Mit 100:65 (54:42) bezwang die Mannschaft von Artur Gacaev am drittletzten Spieltag Rist Wedel, geht als Tabellenvierter in den Saisonendspurt und hätte sich mit dieser Position wieder das Heimrecht für die Meisterrunde gesichert.

„Wir waren am Anfang etwas schläfrig und haben uns auch von der Spielweise des Gegners anstecken lassen“, meinte Gacaev zum ersten Viertel, das die Oldenburger 20:26 verloren hatten und erst danach richtig in Schwung kamen. Im zweiten Spielabschnitt fanden die Gastgeber die richtigen Mittel und zeigten gut herausgespielte Offensivvorstöße, die sehr häufig mit erfolgreichen Würfen von der Dreierlinie endeten.

Am Ende stand eine starke Wurfquote aus der Distanz von 58 Prozent (15 von 26) zu Buche. Wedel versenkte nur drei von 22 Versuchen von jenseits der Drei-Punkte-Linie (14 Prozent). Besonders hervorzuheben ist Haris Hujic, der 15 seiner 21 Punkte per Dreier machte und ohne Fehlwurf aus der Distanz blieb. Erfolgreicher war nur Robert Drijencic mit 26 Zählern.

„In der zweiten Hälfte lief alles in unsere Richtung. Wir haben offensiv und defensiv gute Entscheidungen getroffen und den Gegner nicht mehr ins Spiel kommen lassen“, erklärte Gacaev, der sich sehr über das gewonnen Rebound-Duell (42:30) gegen das in dieser Kategorie stärkste Team der Liga freute. Auch bei den Assists setzten sich seine Schützlinge ganz klar durch (27:12).

Einen bitteren Beigeschmack erhielt der Sieg durch Nigel Pruitts Ausfall. Der erneut stark spielende 24-Jährige verletzte sich im Schlussviertel bei einem unsportlichen Foul gegen ihn an der Schulter. Gacaev konnte noch nichts über die Schwere der Verletzung sagen: „Wir können nur hoffen, dass es Nigel nicht zu stark erwischt hat. Wir brauchen seine Physis und Power auf dem Feld.“

Baskets Juniors/OTB: Drijencic 26/2, Hujic 21/5, Pruitt 15/4, Keßen 14/5, Panou 8/1, Niehus 6, Zwiener 5/6, Hemschemeier 3/3, Isemann 2/1, Agbakoko, Papenfuß.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.