• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Basketballer zeigen ihr Können

09.09.2017

Oldenburg Für sechs Basketball-Jugendteams des Oldenburger TB gab es am Wochenende die Möglichkeit, kurz vor Saisonbeginn eine erste Standortbestimmung vorzunehmen und wichtige Spielpraxis zu sammeln. Zu diesem Zweck hatte der Förderverein Jugendbasketball „Assist“ ein Turnier in der Sporthalle Haarenufer auf die Beine gestellt.

Dabei spielten vereinsintern die Talente der U 11 gegen die der U 12 sowie das U-14-Team gegen die eigene U-15-Auswahl. Einen Härtetest gegen die Basketball Löwen Braunschweig gab es indes für die U 13, die gegen eine U-14-Mannschaft der Braunschweiger antrat.

Den Höhepunkt markierte dann die Partie des Oldenburger U-16-Teams, welches in Kooperation mit der Baskets Akademie Weser-Ems in der Jugend-Basketball-Bundesliga antritt, gegen Ligakonkurrent Braunschweig.

Die Auswahl von Trainer Maxim Hoffmann konnte sich letztlich nach einer starken Vorstellung durchsetzen. „Die Leistungen waren bereits sehr vielversprechend, die Ergebnisse waren nicht so wichtig wie bei Punktspielen“, sagte Turnierorganisator Klaus Kertscher.

Als „Spieler des Spiels“ wurden Thore Lucas (U 11/12), Jarne Poelmeyer (U 14/15), Lands Bruns (U 13) und Elias Gruben (U 16) ausgezeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.