• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown verlängert – Private Treffen auf fünf Menschen begrenzt

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Bezirksliga: GVO vorm gegnerischen Tor zu unentschlossen

11.09.2017

Oldenburg Die Fußballer von GVO konnten in der Fußball-Bezirksliga den Siegeszug des SV Brake nicht stoppen und unterlagen dem Spitzenreiter mit 0:4. Der VfB Oldenburg II bezwang SV Wilhelmshaven 2:0. Die Partien SV Eintracht gegen VfL Stenum und VfL Wildeshausen gegen BW Bümmerstede waren wegen der starken Regenfälle bereits am Samstag abgesagt worden.

VfB II - SV Wilhelmshaven 2:0. VfB-II-Trainer Marco Elia ließ seine Mannschaft gegen Wilhelmshaven aus einer verstärkten Defensive heraus agieren. „Ich wollte Rene Nabel aus dem Spiel nehmen und verhindern, dass er seine Mitspieler mit seinen guten Pässen einsetzen kann“, begründete Elia diese Taktik. Die ging auch auf, denn der SVW kam in den 90 Minuten nur zu einer guten Tormöglichkeit. Frederik Voltmann und Jonathan Matondo hatten dagegen schon vor dem Pausenpfiff Chancen, den VfB II in Führung zu bringen. Nachdem der SVW einen Freistoß zu kurz abwehrte, erzielte Voltmann aus dem Rückraum das 1:0 für die Gastgeber (57. Minute).

Nur eine Minute später war VfB-II-Torwart Christian Gropius bei der einzigen Chance der Gäste auf dem Posten. Matondo machte dann alles klar, nach einem Zuspiel von Voltmann tauchte er frei vor SVW-Keeper Robin Krey auf und versenkte den Ball (68.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zehn Minuten vor Schluss musste die Partie für fast eine halbe Stunde unterbrochen werden. Wilhelmshavens Henrik Wendt war nach einem Zweikampf so unglücklich auf dem Kunstrasen aufgekommen, dass er sich schwer verletzte und in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

GVO - SV Brake 0:4. Die Osternburger störten den Landesliga-Absteiger früh im Spielaufbau und hielten so das Spiel lange offen. Bei einer Ecke stimmte allerdings die Zuordnung nicht, Dennis Pleus köpfte den Ball zum 1:0 für die Gäste ins Netz (26.). Auch danach ließ der GVO nicht viel zu, war selbst vor dem Tor der Braker aber nicht konsequent genug, um zum Ausgleich zu kommen.

Christopher Nickel entschied schließlich die Partie, als er nach schöner Vorarbeit von Ex-GVO-Spieler Arkadius Wojcik den zweiten Treffer für den neuen Spitzenreiter erzielte (71.). In den letzten Minuten ging bei den Platzherren die Ordnung verloren, Andre Jaedtke (86.) und Norman Preuß in der Nachspielzeit schraubten das Ergebnis so noch deutlich in die Höhe.

„Da hat sich die individuelle Klasse von Patrick Lizius und Andre Jaedtke gezeigt, die am Ende nicht mehr zu halten waren. Die Einstellung und die Laufbereitschaft haben bei uns heute gestimmt. Was fehlte, war der Wille, unbedingt ein Tor machen zu wollen“, monierte GVO-Trainer Marc Bury die Unentschlossenheit vor dem gegnerischeren Tor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.