• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Corona-Ausbruch in Varel
51 Menschen von Behindertenwerkstatt infiziert

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Corona: VfL-Handballerinnen kehren ins Training zurück

17.11.2020

Oldenburg Die Bundesliga-Handballerinnen des VfL Oldenburg werden aller Voraussicht nach an diesem Sonntag (16.30 Uhr, kleine EWE-Arena) mit dem Heimspiel gegen die Kurpfalz Bären in den Spielbetrieb zurückkehren. „Davon gehe ich aus“, sagte am Montag Andreas Lampe, Geschäftsführer der VfL-Bundesliga-GmbH. Inzwischen hat das Team nach einer mehrtägigen Auszeit das Training wieder aufgenommen. „Das gilt für alle – bis auf zwei Spielerinnen, die sich noch in Quarantäne befinden“, sagte Lampe. Bei allen Spielerinnen, die nun wieder trainieren, hatte es zuvor negative Corona-Tests gegeben. Das war Voraussetzung für eine Rückkehr.

In der vergangenen Woche war eine VfL-Spielerin positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Daraufhin begaben sich die anderen Akteurinnen nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt in häusliche Isolation. Die betroffene Spielerin und eine weitere Akteurin, die als enge Kontaktperson galt, wurden vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt. Die für den vergangenen Samstag geplante Partie bei Union Halle-Neustadt war abgesagt worden, sie soll am 30. Januar nachgeholt werden.

Nur zweieinhalb Wochen vor Beginn der Europameisterschaft (3. bis 20. Dezember) hat sich derweil Norwegen als eines der beiden Austragungsländer zurückgezogen. Diesen Entschluss habe man vor dem Hintergrund der Bewertungen der norwegischen Gesundheitsbehörden und den im Land geltenden Corona-Beschränkungen gefasst, teilte der norwegische Handballverband am Montag mit. Man arbeite nun daran, dass alle Begegnungen beim Mitveranstalter Dänemark stattfinden könnten. Der dänische Verband kündigte an, an diesem Dienstag weitere Informationen präsentieren zu wollen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bislang war geplant gewesen, die Hälfte der Vor- und Hauptrundenpartien sowie alle Finalspiele im norwegischen Trondheim auszutragen. Auch die deutschen Handballerinnen – zum vorläufigen Kader zählt Jenny Behrend vom VfL Oldenburg – sollten ihre Vorrundenspiele gegen Norwegen, Rumänien und Polen dort bestreiten. Als einziger dänischer EM-Spielort war bislang Herning vorgesehen. An dem Turnier nehmen 16 Mannschaften teil.

Hauke Richters Leitung / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2030
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.