• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Terminverschiebungen zu Weihnachten

19.12.2018

Oldenburg Die Stadt Oldenburg hat die Terminverschiebungen und Sonderregelunge für die Feiertage bekannt gegeben. In unserer Übersicht finden Sie alle wichtigen Änderungen.

Rest- und Biomüll

Die Abfuhrtage verschieben sich wie folgt: von Freitag, 21. Dezember, auf Samstag, 22. Dezember, von Montag, 24. Dezember, auf Freitag, 21. Dezember (Vorholtag), von Dienstag, 25. Dezember, auf Freitag, 28. Dezember, von Mittwoch, 26. Dezember, auf Samstag, 29. Dezember, von Montag, 31. Dezember, auf Freitag, 4. Januar, von Dienstag, 1. Januar, auf Samstag, 5. Januar.

Gelbe Säcke und Papier

Die Abfuhrtage der Gelben Säcke/Gelben Tonnen sowie der Papiertonne ändern sich wie folgt: von Dienstag, 25. Dezember, auf Samstag, 22. Dezember (Vorholtag), von Mittwoch, 26. Dezember, auf Samstag, 29. Dezember.

Abfall- / Kompostwerk

Die Annahmestellen am Langenweg und am Barkenweg sowie die Abfallbehandlungsanlage und das Kompostwerk am Barkenweg bleiben an Heiligabend, dem 1. und 2. Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr geschlossen.

Verschenkemarkt

Der Oldenburger Verschenkmarkt hat von Montag, 24. Dezember, bis Mittwoch, 2. Januar, geschlossen.

Wochenmärkte

Die Wochenmärkte auf dem Rathausmarkt und dem Pferdemarkt werden vom 25. Dezember auf Heiligabend, vorbehaltlich der Teilnahme der Marktbeschicker, vorverlegt. Die Wochenmärkte in Bloherfelde und Kreyenbrück fallen am 26.12. aus. Die Wochenmärkte auf dem Rathausmarkt und dem Pferdemarkt werden von Neujahr auf Silvester, vorbehaltlich der Teilnahme der Marktbeschicker, vorverlegt.

Bibliotheken

Stadtbibliothek und Kinderbibliothek am PFL sind von Montag, 24. Dezember, bis Mittwoch, 26. Dezember, sowie an Silvester und Neujahr geschlossen. Die Stadtteilbibliotheken Eversten, Kreyenbrück, Flötenteich und Ofenerdiek sind vom 24. bis 31. Dezember geschlossen.

Museen

Das Stadtmuseum und das Horst-Janssen-Museum sind am Montag, 24. Dezember, und Dienstag, 25. Dezember, sowie am Montag, 31. Dezember, geschlossen. An Neujahr, ist nur von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst ist am Dienstag, 25. Dezember, und am Dienstag, 1. Januar, geschlossen. Die Artothek ist von Montag, 24. Dezember, bis Donnerstag, 3. Januar, geschlossen.

Schwimmbäder

Die Erlebniswelt des Olantis Huntebades ist an Heiligabend von 6.30 Uhr bis 13 Uhr geöffnet. Am 1. Weihnachtsfeiertag ist sie geschlossen. Am 2. Weihnachtsfeiertag ist die Erlebniswelt von 8 bis 20 geöffnet, an Silvester und Neujahr bleibt sie geschlossen.

Die Saunawelt des Olantis Huntebades ist an Heiligabend, am 1. Weihnachtsfeiertag, an Silvester und Neujahr geschlossen. Am 2. Weihnachtsfeiertag ist sie von 9 bis 23 Uhr geöffnet.

Die Hallenbäder in Kreyenbrück und Eversten sind von Montag, 24. Dezember, bis Sonntag, 6. Januar, geschlossen.

Die Musikschule der Stadt bleibt von Montag, 24. Dezember, bis Freitag, 4. Januar, geschlossen.

Sprechstunden

Die Sprechstunde der AIDS-Beratung findet von Freitag, 21. Dezember, bis Montag, 1. Januar, nicht statt.

Die Sprechstunde der Schiedspersonen entfällt am Donnerstag, 20. Dezember, 27. Dezember und 3. Januar.

Der Psychosoziale Krisendienst entfällt am Montag, 24. Dezember, am Dienstag, 25. Dezember, und am Montag, 31. Dezember.

Jugend

Der Abenteuerspielplatz ist von Donnerstag, 20. Dezember, bis Mittwoch, 2. Januar, geschlossen.

Die Jugendfreizeitstätte Bürgerfelde ist von Samstag, 22. Dezember, bis Dienstag, 1. Januar, geschlossen.

Die Freizeitstätte Ofenerdiek und die Freizeitstätte Kreyenbrück sind von Montag, 24. Dezember, bis Dienstag, 1. Januar, geschlossen.

Das Kulturzentrum Rennplatz ist von Montag, 24. Dezember, bis Mittwoch, 2. Januar, geschlossen.

Das Zentrum für Jugendkultur Cadillac ist von Montag, 24. Dezember, bis Sonntag, 6. Januar, geschlossen.

Bäckereien

Die Bäcker haben an Heiligabend und Silvester geöffnet – allerdings zumeist mit den Öffnungszeiten, die sonst an Samstagen oder Sonntagen gelten. Die meisten schließen also zwischen 12 und 14 Uhr. Am ersten und zweiten Weihnachtstag und an Neujahr haben die meisten Bäcker geschlossen.

Busse

Die Busse der VWG fahren an Heiligabend bis 17 Uhr nach dem Samstagsfahrplan. In der Zeit von 17.30 Uhr bis 2.30 Uhr fahren die Nachtexpress-Linien N25, N36, N37, N38, N39, N40 und N41 ab Lappan im Stundentakt. Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag gelten die Feiertagsfahrpläne.

Am 31. Dezember fahren die Busse tagsüber nach dem Samstagsfahrplan. Ab 21 Uhr beginnt der Sonderfahrplan auf dem Nachtliniennetz. Die Linien N36, N37, N38, N39, N40 und N41 fahren ab 21:00 bis 05:30 Uhr alle 15 Minuten, die N25 fährt alle 30 Minuten. In der Zeit von 23:15 - 0:15 Uhr werden aufgrund des Jahreswechsels keine Fahrten stattfinden.

Verkaufsoffen

Zum verkaufsoffenen Sonntag am 30. Dezember öffnen viele Geschäfte in der Innenstadt und dem Stadtgebiet zum nach-weihnachtlichen Gutschein-Shoppen und Umtauschen.

Daniel Schumann Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.