• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Eversten erwartet heißer Tanz

30.04.2019

Oldenburg Der Tanz in den Mai beginnt für die Bezirksliga-Fußballer von GVO und TuS Eversten an diesem Dienstag jeweils mit einem Auswärtsspiel.

VfL Stenum - GVO (Dienstag, 19 Uhr). Nachdem Bümmerstede (25 Spiele, 45 Punkte) am Sonntag den drittplatzierten SV Wilhelmshaven (25, 46) besiegt hat, kann GVO (24, 44) mit einem Sieg Rang drei erobern. Im Hinspiel gab’s ein 2:0. Wie die Osternburger (4:2 am Ostermontag gegen Turabdin Delmenhorst) glänzten auch die Stenumer (7:3 parallel gegen Baris Delmenhorst) zuletzt mit ihren Offensivleistungen.

TSV Abbehausen - TuS Eversten (20 Uhr). „Rastede gewinnt im Moment fast jedes Spiel, da war unser 4:1 gegen Baris Delmenhorst am Sonntag wichtig für das Selbstvertrauen. Vielleicht gelingt uns ja auch etwas in Abbehausen“, sagt TSE-Trainer Nils Reckemeier, dessen Mannschaft aktuell von Endspiel zu Endspiel eilt. Sieben Zähler beträgt zurzeit der Rückstand des Aufsteigers aus Eversten (22, 19) auf den rettenden 13. Rang, den die Rasteder (26, 26) derzeit einnehmen. Direkt davor liegt Abbehausen (24, 30). Es wird sicher ein heißer Tanz in der Wesermarsch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.