• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Freizeit: Inliner weichen Cäcilienbrücke aus

06.08.2019

Oldenburg Das Gesetz der Serie spricht eigentlich gegen den Start der Inliner-Tour: Abgesagt, gestartet, abgesagt, gestartet lautet die Bilanz in dieser Saison bisher, die an diesem Mittwoch Richtung Stadtsüden fortgesetzt werden soll. Start ist um 20 Uhr auf dem Julius-Mosen-Platz.

Im Gegensatz zu den Vorjahren macht die Sperrung der Cäcilienbrücke eine Änderung notwendig, teilt Axel Raue vom Verein Oldenburger Skater mit. Die Strecke führt vom Julius-Mosen-Platz, über Heiligengeistwall, Staulinie, Poststraße, Paradewall, Schloßwall, Gartenstraße, Marschweg, Niedersachsendamm, Cloppenburger Straße, Sandkruger Straße, Meerweg, Franz-Marc-Straße, Kandinskystraße, Harreweg, Carl-Friedrich-Gauß-Straße, Bahnhofsallee zurück zum Niedersachsendamm über Marschweg, Meinardusstraße, Lindenallee, Ofener Straße, Peterstraße, Pferdemarkt, Am Stadtmuseum, Staulinie, Poststraße, Paradewall, Schloßwall, Theaterwall zum Julius-Mosen-Platz.

Die Helfer der Tour treffen sich ab 19 Uhr neben der Eisdiele bei den Bänken, wo sich auch neue Skatequards melden können, die die Tour absichern. Bis zum Start heißt es, die Daumen zu drücken. Mittwoch ist es wechselnd bis stark bewölkt und wiederholt gibt es Schauer und Gewitter, kündigt der Deutsche Wetterdienst an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sollte die Fahrt tatsächlich abgesagt werden müssen, gibt es am 4. September die letzte Gelegenheit, mittwochs mit Inlinern über die für die Tour zeitweise gesperrten Straßen zu rollen. Start ist dann allerdings bereits um 19 Uhr – die Tage werden kürzer – und die Strecke führt in großem Bogen Richtung Norden um die Innenstadt herum.

Damit sind die Mittwochstouren dann beendet, doch gibt es am Sonntag, 22. September, eine letzte Gelegenheit, mit dem Verein Oldenburger Skater auf Tour zu gehen. Start ist bereits um 15 Uhr auf dem Julius-Mosen-Platz. Die Fahrt ins Blaue führt nach Loy. Teilnehmen sollten nur geübte Skater mit guter Kondition. Die 35 Kilometer lange Strecke wird in flottem Tempo gefahren. Auf zurückbleibende Teilnehmer kann keine Rücksicht genommen werden.

Am Wendepunkt in Loy wird eine kurze Pause eingelegt und es besteht die Möglichkeit, sich zu stärken.


Mehr Infos unter   www.oldenburger-skater.de 
Thomas Husmann Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2104
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.