• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Fußball: Eversten fordert Titelverteidiger heraus

20.08.2019

Oldenburg Zu einem Kracher kommt es in der zweiten Runde des Fußball-Kreispokals. Bezirksliga-Absteiger TuS Eversten trifft in einem der 13 Duelle an diesem Dienstag, in denen es um den Einzug ins Achtelfinale geht, auf Kreisliga-Rivale und Titelverteidiger Bad Zwischenahn. In den beiden anderen Spielen mit Oldenburger Beteiligung kämpfen zwei Teams, die gerade in der 2. Kreisklasse aufeinandergetroffen sind, jeweils gegen einen Kreisligisten ums Weiterkommen.

FC Medya - SW Oldenburg (18.45 Uhr, Sportplatz Klingenbergstraße). Die Gastgeber sind gut in die Saison gestartet. Am Sonntag gewann die Mannschaft von Trainer Ihlan Elma die Generalprobe vor dem Pokalduell gegen den TuS Bloherfelde mit 2:1. In der vergangenen Spielzeit hatte Medya als Zweiter nur knapp den Aufstieg in die 1. Kreisklasse verpasst. Die Sandkruger dagegen haben ihren Saisonstart in der Kreisliga vermasselt. Das 2:4 in Zetel war bereits die zweite Niederlage für SWO. Damit wartet die Mannschaft von Coach Jürgen Gaden immer noch auf ihren ersten Punktgewinn.

TuS Bloherfelde - SV Eintracht (18.45 Uhr, Sportplatz Kennedystraße). Bei den Bloherfeldern haben sich zum Saisonstart Siege und Niederlagen abgewechselt. Einem 4:0 im Pokal gegen den FC Oldenburg folgte in der 2. Kreisklasse ein 1:5 gegen SWO II. In den nächsten Punktspielen gab es ein 6:4 bei Bümmerstede II und das 1:2 beim FC Medya. Die Etzhorner zeigten am Sonntag in der Kreisliga gegen Berne trotz Unterzahl nach einer frühen Roten Karte gegen Kevin Grüter eine beeindruckende Leistung und gewannen souverän 4:0.

TuS Eversten - VfL Bad Zwischenahn (19.30 Uhr, Sportplatz Hundsmühler Höhe). Die Gäste träumen vom dritten Pokaltriumph in Serie. 2018 gewannen sie die letzte Austragung des Ammerlandpokals. In der vergangenen Saison waren sie im ersten großen Wettbewerb nach der Fusion der fünf Fußballkreise im Nordwesten erfolgreich. Am Wochenende erlebten beide Kreisligisten herbe Enttäuschungen. Eversten holte nur ein 1:1 bei der SG Elmendorf/Gristede, Zwischenahn verlor das Derby gegen Bezirksliga-Absteiger Wiefelstede 2:3. Beide Trainer haderten mit der Chancenverwertung.

Partien in unteren Pokalwettbewerben

Mehrere Teams aus Oldenburg kämpfen ebenfalls in dieser Woche in den unteren Pokalwettbewerben um den Einzug in die Runde der besten 8 bzw. 16 Teams. Vor allem im Feld der Mannschaften aus den 3. und 4. Kreisklassen finden viele Begegnungen in anderen Teilen des Fußball-Kreises Jade-Weser-Hunte erst im September statt.

Wettbewerb der 1. und 2. Kreisklassen, Achtelfinale GVO II - VfL II (Dienstag, 18.45 Uhr, Sportpark Osternburg), BW Bümmerstede II - TuS Eversten II (Mittwoch, 18.45 Uhr, Sportplatz Dwaschweg), VfB II - VfL III (Mittwoch, 20.30 Uhr, Sportplatz Maastrichter Straße).

Wettbewerb der 3. und 4. Kreisklassen, 2. Runde FC Ohm­stede IV - BW Bümmerstede III (Mittwoch, 19 Uhr, Sportplatz Rennplatzstraße), FC Wittsfeld II - Tura II (Mittwoch, 19 Uhr, Sportplatz Kennedystraße).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.