• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Fitness-Check deckt Defizite bei VfB-Spielern auf

14.01.2019

Oldenburg Bei ungemütlicher Witterung hat der VfB am Samstag die Vorbereitung auf die Mitte Februar startende zweite Saisonhälfte in der Fußball-Regionalliga aufgenommen. Gemütlichkeit wäre angesichts des umfangreichen Leistungs-Checks, den das Trainerteam um Marco Elia geplant hatte, aber ohnehin nicht aufgekommen.

„Unsere Physiotherapeuten Yannic Horn, Jannik Maas und Wilfried Küpker haben anhand der Präventionsdiagnostik den aktuellen Fitnessstand feststellen können“, erklärte Elia: „Und dabei speziell den Bewegungsapparat getestet. So können wir vorhandene Defizite erkennen und in den nächsten Einheiten kurzfristig ausgleichen.“

Beim BTB an der Alexanderstraße wurde gemessen, gestreckt und gehüpft. Auf dem Trainingsgelände in Dornstede wurden Sprintstärke, Technik und Torschuss unter die Lupe genommen. Dabei fehlten noch Kifuta Kiala Makangu (fiebrige Erkältung) und Angelos Argyris (stößt nach Griechenland-Trip am Montag zum Team).

Den Aufwärtstrend vor der Winterpause (mit 13 Zählern aus sechs Partien auf Rang sieben geklettert) möchte Elia aufnehmen und nach den vielen Remis in der Hinrunde (zehn in 21 Spielen) möglichst eine Serie von Drei-Punkte-Spielen starten. „Die Mannschaft hat ja im letzten Spiel beim FC St. Pauli II gezeigt, dass sie auch mit Rückschlägen umgehen kann“, sagt der Trainer: „Wie die Spieler den Ausgleich zehn Minuten vor dem Spielende weggesteckt und fast mit dem Schlusspfiff noch das 2:1 erzielt haben, zeigt, wie sehr das Team inzwischen gefestigt ist.“

Nach dem ersten Test an diesem Mittwoch (18 Uhr, Maastrichter Straße) gegen Drittligist Lotte sind weitere Spiele an selber Stelle geplant gegen die Bezirksligisten BW Bümmerstede (Samstag, 19. Januar, 14.30 Uhr) und FC Rastede (Mittwoch, 23. Januar, 19.30 Uhr) sowie Oberligist FC Hagen/Uthlede (Samstag, 9. Februar, 11 Uhr) . Vom 1. bis 3. Februar geht’s ins Trainingslager nach Hamm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.