• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Fußball: Früher Anpfiff stellt Trainer vor Probleme

01.09.2020

Oldenburg Vor dem Saisonstart in der Bezirksliga stehen für die Fußballer von GVO und BW Bümmerstede sowie SV Ofenerdiek und VfL II die direkten Duelle im Bezirkspokal auf dem Programm. An diesem Mittwoch geht’s parallel im Süden und im Norden der Stadt zur Sache.

Lesen Sie auch:

Oldenburger Bezirksligisten
Drei Abstiegskämpfer und ein Titelfavorit

GVO - BW Bümmerstede (Mittwoch, 18 Uhr, Sportpark Osternburg). „Wir müssen gegen BWB ein ganz anderes Gesicht zeigen als in den letzten Testspielen“, warnt Trainer Marco Elia seine Mannschaft vor Überheblichkeit. Die ist aber ganz klarer Favorit. Während GVO mit nahezu unverändertem Kader in die Saison geht, verlor Bümmerstede zahlreiche Leistungsträger.

Im Sommer 2019 standen sich die beiden Teams ebenfalls in der ersten Runde gegenüber. Damals gab es ein Spiel auf Augenhöhe, das die Blau-Weißen beim Stadtrivalen nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit mit 4:3 im Elfmeterschießen gewannen.

SV Ofenerdiek - VfL II (Mittwoch, 18 Uhr Sportplatz Lagerstraße). Im Norden dürfte es ein Spiel auf Augenhöhe geben. SVO-Coach Brian Adamovic stört allerdings die frühe Anstoßzeit. „Um 18 Uhr habe ich wohl nicht meine beste Elf zusammen, weil einige Leistungsträger da noch arbeiten müssen“, sagt er.

Die in die Bezirksliga aufgestiegene VfL-Reserve darf indes im Bezirkspokal antreten, weil die erste Mannschaft in der Oberliga spielt und damit am Landespokal teilnimmt. Auf Kreisebene durfte das Team von Trainer Steffen Janßen nicht im Hauptwettbewerb starten, weil die Spielordnung das nicht zulässt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.