• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

KSV erzielt späten Ausgleich

08.11.2018

Oldenburg Nach dem ersten Sieg in der Niedersachsenliga der B-Juniorinnen haben die Fußballerinnen des Krusenbuscher SV die nächsten drei Punkte knapp verpasst. Das Heimspiel gegen Acosta Braunschweig endete 1:1 (0:0). Nachdem die Gäste die ersten 15 Minuten dominiert hatten, kam der KSV besser in die Partie und erspielte sich erste Torchancen. Doch bis zur Pause blieb es beim 0:0.

In der zweiten Halbzeit arbeitete das junge Team aus Krusenbusch mit vereinten Kräften gegen den Ball und kam immer wieder durch schnelles Umschaltspiel gefährlich vors Gästetor. Die Braunschweigerinnen wiederum verlagerten ein ums andere Mal gekonnt die Seite und setzten so gerade die Außenverteidigerinnen des KSV immer wieder unter Druck. Kurz vor Spielschluss vergaben die Krusenbuscherinnen eine klare Chance zur Führung. Im Gegenzug erzielten die Braunschweigerinnen dann nach einem Konter das 1:0 (78. Minute). Mit einem Distanzschuss wurde die Torhüterin des KSV überwunden. Doch die Gastgeberinnen gaben nicht auf und erzielten kurz nach Wiederanpfiff das verdiente 1:1 (79.).

„Wir wünschen den Mädchen der Acosta noch viel Erfolg in der Saison und fiebern bereits dem nächsten Saisonspiel gegen Rodenberg entgegen“, sagte KSV-Trainer Lars Windels. Das Spiel bei der SG Rodenberg ist für Sonntag, 18. November, angesetzt.

Renke Hemken-Wulf
Volontär, 3. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.