• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Ohmstederinnen setzen Aufwärtstrend fort

10.12.2018

Oldenburg Ihrer Erfolgsgeschichte der vergangenen eineinhalb Monate haben die Fußballerinnen des FC Ohm­stede ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Nach zuvor schon vier Siegen und einem Remis in Serie setzte sich das Team der Trainer Matthias Baumann und Frank Wronski an diesem Sonntag im letzten Spiel des Jahres mit 1:0 gegen den SV Bunnen durch und geht mit 21 Punkten als Tabellenfünfter mit 21 Punkten in die dreimonatige Spielpause.

„Wir sind richtig froh, wie sich unser Team in den vergangenen Monaten spielerisch entwickelt hat“, meinte Baumann. „Das ist einfach klasse und macht unheimlich Spaß“, ergänzte Wronski nach dem Spiel, das von Beginn an ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten war. Der FCO hatte zwei 100-prozentige Möglichkeiten, bei denen der Ball einmal an den Pfosten und einmal knapp daneben ging.

Am Ende war es Greta Meinke, die in der zweiten Halbzeit den Siegtreffer erzielte. Nach einem starken Solo-Sprint ließ die Ohmsteder Angreiferin der gegnerischen Torhüterin keine Chance.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.