• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Verloren – Fossis Verlängerung gibt VfL keinen Schub

11.03.2019

Oldenburg Vier Tage nach der etwas überraschenden Vertragsverlängerung von Trainer Dario Fossi haben die Regionalliga-Fußballer des VfL Oldenburg einen Heimcoup gegen Weiche Flensburg verpasst. Der Tabellenvorletzte verlor sein Heimspiel am Sonntagnachmittag gegen das zuletzt ein wenig strauchelnde Spitzenteam aus Schleswig-Holstein klar mit 0:4 (0:2).

Der amtierende Meister der Nord-Staffel aus dem hohen Norden, der 2018 den Aufstieg in der Relegation gegen Energie Cottbus verpasst hatte und in dieser Saison keine Chance mehr auf einen erneuten Anlauf hat, hatte in seinen beiden vorherigen Partien nach der Winterpause ein 0:1 in Rehden kassiert und vor einer Woche ein 1:1 gegen Werder Bremen II erreicht.

Diesmal reichte es für die Flensburger dank Nico Empen zum ersten Sieg im neuen Jahr. Der 23-jährige Stürmer erzielte in der 18. Minute die Führung für die Gäste und stellte mit zwei weiteren Treffern frühzeitig die Weiche auf Sieg (37., 58.).

Die Leistung des VfL reichte an diesem verregneten Sonntag im heimischen Hans-Prull-Stadion an der Alexanderstraße nicht dazu, die Flensburger zu Fall zu bringen. Wie die Fossi-Verlängerung gab auch ein von Keeper Deik Oetjen zehn Minuten vor der Pause gehaltener Elfmeter dem Team keinen Schub.

Die Niederlage des VfL, der zuvor in diesem Jahr zwei knappe Auswärtspleiten in Havelse (0:1) und Drochtersen (1:2) sowie dazwischen einen 4:2-Heimsieg gegen Lüneburg verbucht hatte, fiel sogar richtig deutlich aus. Nach Empens Dreierpack legte Gökay Isitan das 4:0 für die Gäste nach (75.).

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.