• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Regionalentscheid: Teams liefern sich heißen Tanz

28.04.2018

Oldenburg /Garrel Kräftig abgeräumt haben die Teams aus der Stadt beim ersten großen Wettkampf des Jahres im Bereich NTB-Dance. Bei der Regionalmeisterschaft in Garrel lieferten sich die Tänzerinnen von Oldenburger TB und Bürgerfelder TB einmal mehr insbesondere mit den Rivalen von Hundsmühler TV und SC Wildeshausen spannende Duelle. „Die Mannschaften aus Stadt und Landkreis haben sich überragend präsentiert“, meinte OTB-Fachbereichsleiterin Susanne Köster.

Beim Wettstreit der Kontrahenten aus dem Regionalbereich Nord (Weser-Ems und Lüneburg) gingen in der vollbesetzten Halle des DJK Beverbruch insgesamt 38 Teams an den Start. Elf Mannschaften waren es in der Altersstufe Kinder (8 bis 12 Jahre). „Das Niveau war sehr hoch“, fand Köster. Die OTB-Gruppe „Stellar“, die sie mit Carina Matzel betreut, erreichte das Finale der besten zwei Formationen und setzte sich hier mit ihrer modernen Interpretation des Themas „Das hässliche Entlein“ wie 2017 vor den „Estrellas“ aus Wildeshausen durch.

Die HTV-Auswahl „Mobilé“ wurde Dritte vor den „Glassies“ (BTB) und den „Loonies“ (OTB). Diese fünf Teams qualifizierten sich für den Landesentscheid. Sechste wurden die „Happy Dancer“ aus Wildeshausen. Die HTV-Gruppe „Tanzklar“ landete bei ihrem Wettkampf-Debüt auf Rang acht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Jugend (12 bis 18 Jahre) überzeugte die OTB-Gruppe „Relevé“. Paulin Ziegler, Lilly Steinkamp, Anna Lea Grasse, Janna Klock, Eva Willenborg, Cira Morshedi-Gonzales, Alina Erdmann und Celina Beyken gelang mit ihrem modernen Thema über die smarte Hilfe „Alexa“ ebenfalls der Sprung ins Finale, musste sich hier aber Titelverteidiger „Jancapis“ (Wildeshausen) geschlagen geben.

In das Finale der besten drei Mannschaften in der Kategorie 18+ zog die OTB-Auswahl „Palestra“ von Bianca Matzel ein. Mira Janke, Isabella Marquart, Sarah Abbou, Sabrina Saadthoff, Marie Carlotta Müller und Theresa Bartels zeigten ihre anspruchsvolle Choreografie und durften sich am Ende über den Bronzerang hinter den Wildeshauser Mannschaften „Sonadora“ und „Movido“ freuen.

Konkurrenzlos holte die HTV-Gruppe „Suplimento“ mit ihrer Choreografie zum Thema „Zeit“ den Titel in der Klasse 30+. Zudem lösten auch die BTB-Auswahl „Confuß“ in der Jugend sowie die OTB-Formationen „2faces“ (30+) und „Apart“ (40+) das Ticket für die vom Bürgerfelder TB am 27. Mai ausgerichteten Landesmeisterschaften. „Die drei Mannschaften hatten den Regionalentscheid Süd in Rühen bei Wolfsburg für die Qualifikation genutzt, da es terminlich nicht anders möglich war“, erklärte Köster.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.