• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Eversten dreht erst spät auf

01.11.2017

Oldenburg /Gödens In einem Fusionsliga-Duell, dass aufgrund der bis Donnerstag verlängerten Sperrung aller Rasenplätze in Oldenburg nach Friesland verlegt wurde, haben die die Fußballer von TuS Eversten am Dienstag einen knappen 2:1-Sieg bei der SV Gödens gefeiert.

Die Oldenburger kamen auf dem Sander Kunstrasen nicht auf Betriebstemperatur und lagen 0:1 zurück. „In dieser Liga darf man sich gegen keinen Gegner eine schwache Halbzeit erlauben. Bei uns stimmte vor der Pause gar nichts“, mahnte TSE-Trainer Nils Reckemeier, dessen Elf sich aber steigerte.

Hendrik Detmers (60. Minute) und Mirco Heeren (86.) drehten mit Kopfbällen nach Ecken die Partie. „Wir haben uns den Sieg hart erkämpft, am Ende aber verdient gewonnen“, meinte Reckemeier.

VfB Oldenburg - Altona 93 - 3x2 Freikarten zu gewinnen

NWZonline-Gewinnspiel
VfB Oldenburg - Altona 93 - 3x2 Freikarten zu gewinnen

Weitere Nachrichten:

TuS Eversten | SV Gödens