• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Oberligist bangt um Verbleib

04.06.2019

Oldenburg /Göttingen Der OTeV II ist in akuter Abstiegsgefahr: Das Team verlor in der Tennis-Oberliga 4:5 beim TSC Göttingen und hat nun am 16. Juni ein vorzeitiges Endspiel um den Klassenerhalt. Die Oldenburger (4:6 Punkte) treffen dann auf Sparta Nordhorn (2:6) und sind zum Siegen verdammt, um nicht auf einen der hinteren drei Ränge zurückzufallen.

Nur mit einem Heimerfolg hätte die OTeV-Reserve realistische Chancen, auf einem Nichtabstiegsplatz zu bleiben. Beide Teams müssen noch gegen Primus Hannover (8:0) spielen. Nordhorn hat aber ein Spiel weniger absolviert, Göttingen lauert dicht dahinter (2:6). Klarheit werden die Oldenburger erst nach dem letzten Spieltag im August haben, wenn sie ihre letzte Partie längst absolviert haben.

In Göttingen stand es nach den Einzeln 4:2 für die Gastgeber. Jan Heine unterlag Hannes Meier 4:6, 2:6. Ole Heine gestaltete zumindest den zweiten Satz gegen Sebastian Schmiedl lange offen. Die 2:6, 5:7-Niederlage verhinderte er jedoch nicht. Sebastian Strehle (2:6, 4:6 gegen Benjamin Tzschentke) und Niklas Brandes (4:6, 4:6 gegen Armin Trklja) mussten sich ebenfalls geschlagen geben.

Einzig Lennard Zumbrock an Position zwei und Moritz Meyer an vier gewannen, und das ohne größere Probleme: Zumbrock setzte sich 6:2, 6:2 gegen Mathis Förster durch. Meyer schlug Dominik Schlösser 6:2, 6:0.

Danach hätten die Gäste schon alle Doppel für sich entscheiden müssen, um die Begegnung noch zu drehen. Die Heine-Brüder bezwangen Förster/Schlösser 6:0, 6:4, und Zumbrock/Meyer behielten gegen Meier/Trklja die Oberhand (6:3, 6:0). Strehle/Brandes verloren jedoch gegen Schmiedl/Tzschentke 6:4, 4:6, 1:6.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.