• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Handball: Kantersieg zum Saisonauftakt

04.09.2017

Oldenburg Mit einem Ausrufezeichen haben die Handballer des Tvd Haarentor den Wettkampf in der Verbandsliga angenommen. Im ersten Saisonspiel bejubelte die Mannschaft von Trainer Vaidas Dilkas einen ungefährdeten 39:21 (20:13)-Sieg vor heimischem Publikum. Den Anspruch, in der Liga oben mitmischen zu wollen, unterstrichen die Haarentorer sogleich.

„Das war eine Riesen-Leistung, ich bin voll zufrieden und auch stolz“, sagte Coach Dilkas: „Die Jungs sind gut drauf und haben alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten.“ Über eine stabile Abwehr und eine konzen-trierte Offensive ließen die Oldenburger nichts anbrennen. Aufsteiger Hoykenkamp kam einfach nicht zur Entfaltung und konnte die ganze Partie über nur hinterherlaufen.

„Ich habe von Anfang an gemerkt, dass es funktioniert, das war ganz stark von allen“, lobte Dilkas sein Team, das „immer die richtige Entscheidung“ getroffen habe. Die neuen Akteure hätten sich gut eingebracht und „sehr gut integriert“. Mit hohem Tempospiel übte der TvdH von Spielbeginn an Druck auf die Verteidigung der Gäste aus. Dabei zeichneten sich die Oldenburger durch hohe Präzision im Abschluss aus. „Wir haben nur wenige Fehler im Angriff gemacht“, meinte Dilkas.

In der Sporthalle am Brandsweg waren die Routiniers Oliver Krause (8 Treffer), Lukas Freese (7) und Matthias Hüsener (6) die erfolgreichsten TvdH-Torjäger. Überhaupt kam jeder der Oldenburger Feldspieler zu Torerfolgen. Die Torhüter sorgten für Stabilität in der Verteidigung.

Die Höhe des klaren Erfolges hat sogar den netten Beigeschmack, dass Haarentor dank der Tordifferenz nun auf Platz eins der Liga steht. Am kommenden Freitag gilt es, den guten Start zu bestätigen. Um 20 Uhr gastiert das Team von Dilkas bei der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg, die mit einer knappen Niederlage (25:28 bei TuS Haren) gestartet ist. „Wir müssen so weitermachen – oder besser sogar noch eine Schippe drauflegen“, sagt Trainer Dilkas, der mit seiner Mannschaft zu einer Erfolgsserie durchstarten will.

TvdH: Tholen, Hauck, Oltmanns - Freese 7/2, Hüsener 6, Andresen 3, Kuhnt 2, Hauke 2, Krause 8, Busemann 2, Janßen 5, Gerve 4.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.