• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Hockey: GVO-Team macht Meisterschaft perfekt

14.09.2018

Oldenburg Den größten Erfolg im Oldenburger Jugendhockey haben die B-Mädchen von GVO durch einen Kantersieg perfekt gemacht. Die Spielerinnen überrollten beim 12:0-Triumph im heimischen Sportpark Osternburg die zweite Mannschaft des Club zur Vahr und sind nach fünf Siegen aus fünf Spielen in der Meisterrunde schon vor ihrem letzten Spiel nicht mehr von Platz eins zu verdrängen.

„Die Mädchen waren von Beginn an bissig und aggressiv und wurden ihrer Favoritenrolle gerecht“, freute sich Trainer Peter Oltmanns, dessen Schützlinge die erste Jugendmannschaft aus Oldenburg sind, die im Bremer Hockey-Verband Meister geworden ist. Dass das Spiel nur mit 3:0 für die GVO-Talente gewertet wurde, weil der Club zur Vahr II mit älteren Spielerinnen angereist war, und aus diesem Grund auch die Meisterschaft schon vor dem Spiel klar war, hielt die Gastgeberinnen nicht davon ab, ihre ganze Klasse abzurufen.

In einem einseitigen Spiel gab es nur wenige Entlastungsangriffe der Bremerinnen, die aber für Keeperin Hannah Ebbers kein Problem darstellten. GVO war mit der ersten Strafecke früh durch Kiera Fenksi nach Vorlage von Nele Schlitter in Führung gegangen (5. Minute). Hannah Krebber erhöhte direkt (6.).

„Diese Führung gab die nötige Sicherheit“, meinte Oltmanns, dessen Team Angriff um Angriff folgen ließ und den Vorsprung bis zur Pause schon auf 6:0 erhöhte. Nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts. Die Oldenburgerinnen dominierten weiter die Partie. Am Ende traf Emma Fey viermal in Folge zum 12:0.

An diesem Sonntag will die zweite Mannschaft von GVO nachlegen und im Finalturnier beim Hanseatischen HC in Bremen mit dem Pokalsieg ihr Double perfekt machen.

GVO: Hannah Ebbers - Louisa Homes, Nele Schlitter, Neele Kischnick, Rieke Schlitter - Jette Winter, Paula Oltmanns, Julia Bruns, Hannah Krebber, Juliana Lange, Clara Bruns - Emma Fey, Kiera Fenksi.

Tore: 1:0 Fenski (5.), 2:0 Krebber (6.), 3:0, 4:0 Fenski (10., 12.), 5:0 Krebber (15.), 6:0 Oltmanns (20.), 7:0 Krebber (27.), 8:0 Fenski (34.), 9:0, 10:0, 11:0, 12:0 Fey (38., 39., 42., 44.).

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.