• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Janßen plant schon VfL II der Zukunft

27.03.2020

Oldenburg Auch wenn noch niemand weiß, wann auf den Fußballplätzen in dieser mindestens bis 19. April gestoppten Saison wieder der Ball rollen und um Punkte gekämpft werden kann, wollen und müssen die Vereine natürlich auch die Vorbereitungen für die neue Spielzeit im Blick behalten. Bei Kreisliga-Spitzenreiter VfL II hat sich Trainer Steffen Janßen schon intensiv mit den Planungen auseinandergesetzt.

„Ich freue mich, zum jetzigen Zeitpunkt mitteilen zu können, dass alle Spieler des älteren Jahrgangs aus unserer A-Jugend ihre Zusage zum Verbleib beim VfL gegeben haben“, sagt Janßen zu Verstärkungen aus der in der Landesliga sehr erfolgreichen Nachwuchsmannschaft. Diese liegt dort mit 37 Punkten aus 15 Spielen klar auf Meisterkurs.

In der neuen Saison wollen Hanno-Helmut Kühlke, Louis-Rene Goddon, Abdallah Remmou, Fyonn Rothe, Jarno Göttelmann, Sami Esso Suleiman, Niklas Onnen (Kreuzbandriss/wohl 2021 zurück) und Harutyun Svachyan versuchen, sich über die zweite für die erste Mannschaft zu empfehlen. Im derzeit auf Platz drei die Pause abwartenden Oberliga-Team sind die Zwillinge Moritz und Simon Brinkmann schon fest für die Zukunft eingeplant.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vom jetzigen Kader will Janßen möglichst viele Spieler halten. Allerdings stehen auch schon zwei Abgänge fest: Ali Akyol (berufliche Gründe) und Paul Grothoff (studiert künftig in Göttingen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.