• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Knights erleichtern Einstieg

12.01.2019

Oldenburg Nachdem die Oldenburg Knights bisher auf die körperbetonte Variante des American Football gesetzt haben, wird ab diesem Jahr im Nachwuchsbereich auch der sogenannte Flag-Football angeboten. „Wir möchten Kindern und Jugendlichen den Einstieg erleichtern und bieten ab sofort eine Variante ohne Kontakt an“, erklärt Daniel Kregel aus der Jugendabteilung der Ritter: „Diese ist im Grunde eine exakte Kopie des Tackle Footballs – mit der Ausnahme, dass statt des harten Tackles eine Fahne vom Gürtel gezogen wird.“

Los geht es bei den Knights an diesem Samstag um 13 Uhr auf dem großen Kunstrasenplatz vom Hans-Prull-Stadion des VfL an der Alexanderstraße. Tackle-Football wird bei den Knights für Jungen ab Jahrgang 2006 angeboten. Bei der Flag-Variante können Jungen und Mädchen im Alter von 8 bis 15 Jahren mitmachen.

„Ganz normale Sportkleidung, der Witterung angepasst, plus Fußballschuhe einpacken – und los geht es“, meint Kregel: „Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.“ Weitere Infos zum Angebot der Knights gibt’s bei Trainer Dennis „DeDo“ Domscheit per E-Mail an


     dennis.domscheit@oldenburgknights.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.