• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Kommentar Zum Umbruch Beim Vfl Oldenburg: Neue Zeit bricht an

21.02.2019

Oldenburg Die Zuschauer des VfL Oldenburg müssen sich an einige neue Gesichter gewöhnen. Wieder einmal. Der stete Wandel – mal als Umbruch, mal als Neuanfang deklariert – ist von existenzieller Natur für einen Club, der schon seit über 30 Jahre im deutschen Spitzenhandball mitmischt.

Noch im November 2016 drohte mit der Rückzugsbekundung des größten Geldgebers einmal mehr der finanzielle Kollaps. Im Februar 2019 ist der VfL immer noch da. Ab Sommer zwar nicht mehr mit den den Verein aktuell prägenden Persönlichkeiten Kim Birke (Karriereende), Angie Geschke (kein neuer Vertrag) und Cara Hartstock (lukrativeres Angebot), dafür wirtschaftlich kerngesund und mit einem hochinteressanten Perspektivkader.

Die nachhaltigste Ära in Oldenburgs Frauenhandball hatte die 2002 verstorbene Trainer-Legende Robert Schumann, die titelträchtigste Leszek Krowicki (2005 bis 2017) gestaltet. Letztere ist mit den Abgängen der grün-weißen Urgesteine Birke, Geschke und Hartstock nun endgültig abgeschlossen.

Niels Bötel und Andy Lampe, zwei frische Gesichter mit neuen Ideen auf der Trainerbank des VfL, kommt nun die knifflige Aufgabe zu, den Bundesliga-Dino sportlich in eine neue Zeit zu hieven.

Otto-Ulrich Bals Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.