• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

KSV-Team baut starke Bilanz aus

03.09.2019

Oldenburg Eine sichere Abwehrleistung war Grundlage dafür, dass die B-Juniorinnen vom Krusenbuscher SV im Heimspiel gegen Aufsteiger VfL Maschen ihre Startbilanz in der Fußball-Niedersachsenliga auf drei Siege aus drei Spielen ausbauten. Nach frühem Rückstand drehten die Oldenburgerinnen das Spiel und gewannen noch 3:1.

„Das gewohnte Kurzpassspiel der Mädels kam gerade in den ersten Minuten nicht zur Entfaltung“, meinte KSV-Coach Lars Windels, dessen Team in der 5. Minute durch einen schönen Lupfer das 0:1 kassiert, sich danach aber immer mehr befreit hatte. In der 30. Minute erzielte Louisa Reinken mit einem traumhaften 20-Meter-Schuss in den Winkel das gerechte 1:1.

Nach der Pause startete Maschen druckvoll, doch ein indirekter Freistoß nach einem Rückpass zur Torhüterin brachte den Gastgeberinnen das 2:1 durch Sophie Hollwege (46. Minute). Danach nutzte Reinken eine der vielen KSV-Chancen zum vorentscheidenden 3:1 (64.).

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.