• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VfL Oldenburg muss weiter auf erstes Saison-Heimspiel warten

07.09.2019

Oldenburg Die Fans des VfL müssen noch zwei weitere Wochen auf das erste Heimspiel des Fußball-Oberligisten warten. Das für diesen Sonntag angesetzte Spiel gegen Arminia Hannover wurde auf den 3. Oktober verlegt. Das auf den kommenden Mittwoch verschobene Spiel gegen den FC Hagen/Uthlede findet nicht wie geplant im Hans-Prull-Stadion an der Alexanderstraße statt, sondern bei der Mannschaft aus dem Landkreis Cuxhaven (19.30 Uhr).

Im Hans-Prull-Stadion wurden an diesem Freitag die letzten Bahnen des neuen Kunstrasens verklebt. Damit steht dem ersten Spiel des Oberligisten auf dem neu erstellten Untergrund am Freitag, 20. September, gegen TB Uphusen nichts mehr im Weg. „Nach langem Warten ist es endlich so weit, dass wir unser erstes Heimspiel der Saison austragen können“, freut sich VfL-Fußball-Obmann Michael Plätzer und ergänzt: „Für unsere Fußballabteilung war es schon eine Zeit der Ungewissheit und Improvisation. Alle Männer- und Jugendmannschaften mussten auf anderen Anlagen trainieren und spielen. Da war einiges zu organisieren.“

Für den Oberligisten kommt die Pause nicht ganz ungelegen. So haben die zuletzt angeschlagenen Spieler noch etwas mehr Zeit, den Anschluss an die Mannschaft wieder zu finden. Stürmer Conrad Azong stand beim 3:1 bei Germania Egestorf/Langreder vor einer Woche zwar schon wieder im Kader, musste bei der klaren Führung des VfL aber nicht mehr auf den Platz.

Eine vorsichtige Entwarnung gibt es zudem bei Kai Kaissis. Dem Mittelfeldspieler war in der vergangenen Partie ein Gegenspieler auf den Fuß gefallen, sodass er verletzt den Platz verlassen musste. „Es ist nichts gebrochen und nichts gerissen. In zwei Wochen kann Kai wohl wieder trainieren“, hofft VfL-Sportleiter Detlef Blancke auf eine baldige Rückkehr des wichtigen Mittelfeldspielers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.