• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Oldenburger träumen von Medaillen auf Landesebene

25.01.2019

Oldenburg Mit guten bis sehr guten Chancen werden auch an diesem Samstag und Sonntag einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Oldenburg in Hannover bei Teil zwei der Leichtathletik-Hallenmeisterschaften Niedersachsens und Bremens der Klassen U 16 und U 20 an den Start gehen. Am vergangenen Wochenende hatten hier Talente der Stadt in der U 18 mehrere Medaillen geholt.

Für BTB-Sprinter Tim Gutzeit, der in der jüngeren Altersklasse die Titel über 200 Meter und mit der 4 x 200-Meter-Staffel der Startgemeinschaft Hansa-Ettelbüttel-Oldenburg sowie Platz zwei über 60 Meter gesichert hatte, wird es in der U 20 schwerer. Medaillenchancen besitzt der Bürgerfelder trotz älterer Konkurrenz aber durchaus auch.

Die Meldeliste der M-15-Klasse weist Jonas Buchberger (DSC) im Hoch- wie im Weitsprung auf vorderen Plätzen aus. Auch Eveyi dos Anjos (BTB) steht auf einer aussichtsreichen Position im Weitsprung. Erstmals wird über 4 x 100 Meter die Startgemeinschaft SV Friedrichsfehn-DSC Oldenburg ins Wettkampfgeschehen eingreifen. Hoffnungen auf gute Platzierungen im 60-Meter-Sprint und im Weitsprung machen sich Jakob Buchberger (DSC) und Linus Olivieri (BTB) in der M-14-Klasse.

In der weiblichen U 20 rechnen sich die Stabhochspringerinnen Yentamie Hillebrecht (DSC) und Edline Terwey (BTB) wie die für die laufende Wahl der Sportler des Jahres 2018 nominierte Langstrecklerin Bonnie An­dres (VfL) gute Medaillenchancen aus. In der W-15-Kategorie befinden sich Lara Böcker (DSC) im Hochsprung und Vereinskollegin Fenja Malek im Weitsprung in Schlagdistanz zur Spitze. Beide werden über 4 x 100 Meter in der Startgemeinschaft SV Friedrichsfehn-DSC Oldenburg zum Einsatz kommen.


Abstimmen bei der aktuellen Sportlerwahl unter   www.nwzonline.de/sportlerwahl-oldenburg 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.