• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Reichlich Edelmetall für Schwimmer

14.03.2018

Oldenburg /Magdeburg Mit der Konkurrenz aus ganz Norddeutschland sahen sich die Oldenburger Schwimmer aus der Mastersklasse (Alter: 20 Jahre plus) bei den Meisterschaften in Magdeburg konfrontiert. Die Sportler vom OSV und Polizei SV ließen sich aber nicht beeindrucken und kehrten mit zahlreichen Medaillen im Gepäck in die Huntestadt zurück.

Das meiste Edelmetall erkämpfte sich Ulrich Fortmann (Altersklasse 50) vom OSV. Er ließ sowohl über 50 Meter als auch über 100 Meter Schmetterling die Konkurrenz hinter sich und landete auf dem ersten Platz. Zwei Bronzeränge rundeten sein gutes Wettkampfergebnis ab.

Nicht minder erfolgreich schnitt Vereinskollegin Denise de Vries (AK 35) ab. Sie schlug über 50 Meter Brust als Erste im Ziel an. Mischa Jablonski (AK 25) folgte mit einer silbernen und einer bronzenen Medaille.

Ebenfalls über Bronze freuten sich: Tabea Mund (AK 20), Wiebke Begerow (AK 25), Tammo Schüller (AK 30), Sebastian Timmen (AK 30), Björn Nee (AK 40) und Andreas Hüsing (AK 50). Nico Winter (AK 35) vervollständigte das Starterteam des OSV.

Als im Team stark erwiesen sich Schüller, Begerow, Jablonski und Mund im Staffelwettbewerb über 4 x 50 Meter Freistil mixed und schafften es auf Rang drei. Auf dem Bronzerang schwamm auch die 4-x-50-Meter-Brust-mixed-Staffel um Begerow, Timmen, Mund und Winter. Ein starker erster Platz war sogar über 4 x 50 Meter Brust der Männer in der Startformation Hüsing, Jablonski, Timmen und Winter drin.

Den PSV vertraten bei diesem Wettkampf Dunja Dehne und Frank Pater (beide AK 50). Letzterer ließ die Schwimmer in seiner Altersklasse alt aussehen und schwamm auf den längeren Strecken 400 Meter und 1500 Meter Freistil zu Silber und Gold. Dehne freute sich über einen zweiten Rang auf der 800 Meter Freistilstrecke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.