• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

OTB-Duo macht Lust auf mehr

14.03.2019

Oldenburg /Maia Mit Bronzemedaillen im Gepäck und vielen Erkenntnissen darüber im Kopf, an welchen Dingen sie in nächster Zeit noch feilen müssen, sind die Sportakrobatinnen Pia Buttjes und Laura Karczmarzyk vom Worldcup im portugiesischen Maia zurückgekehrt. Das Damenpaar vom OTB war Teil einer großen deutschen Delegation, die vom 7. bis 10. März im Norden von Porto ihr Können demonstrierte.

„Der Worldcup hatte alles, was ein großes Turnier ausmacht: Spitzenturner von Top-Nationen, eine tolle Wettkampfhalle und spektakuläre Darbietungen“, meinte Trainer Manuel Karczmarzyk. Seine Tochter war mit ihrer Partnerin bei den hochkarätigen Kräftemessen in den Alterskategorien Age-Group bis Senioren in der Junioren-Klasse gestartet.

Die für die laufende Oldenburger Sportlerwahl nominierten OTB-Akrobatinnen starteten am ersten Wettkampftag mit einer Balance-Kür, die aus Bewegungs- und Gleichgewichtselementen besteht. „Sie zeigten einen Vorgeschmack auf die Elemente, die sie im Laufe des Wettkampfjahres präsentieren werden“, sagte Manuel Karcz­marzyk und war sehr zufrieden: „Ausdrucksstark und souverän – eine hervorragende Darbietung.“

In der Disziplin Dynamik, die durch Sprungreihen und Elementen mit Flugphasen wie Salti und Schrauben charakterisiert wird, lastete ein hoher Druck auf den jungen Sportlerinnen. Nach ihrer Übung mit mehreren Höchstschwierigkeiten wie Schraubensalto und mehreren Doppelsalti waren die Oldenburgerinnen mit Technik- und Artistiknote beim ersten Wettkampf des Jahres voll zufrieden. „Bis zu den Deutschen Meisterschaften werden wir uns ausgiebig mit der Verbesserung in der Synchronität und Ausstrahlung beschäftigen“, sagte Trainer Karczmarzyk.

Der dritte Wettkampftag war den Finalisten vorbehalten. Nur die besten Formationen jeder Kategorie dürfen hier mit ihrer Kombi-Übung antreten, um sich den begehrten Mehrkampf-Titel zu erturnen. Hier werden alle Wertungen zusammengerechnet, so dass der Mehrkampf dem Gesamtsieg gleichkommt.

Nach der Darbietung ihrer kombinierten Kür aus Balance- und Dynamik-Elementen landete das Damenpaar des OTB hinter Kontrahentinnen aus Portugal und Belgien auf dem dritten Platz. „Der Wettkampf war wichtig für uns“, meinte Laura Karczmarzyk. „Nun wissen wir, woran wir noch arbeiten müssen“, ergänzte Pia Buttjes.

In zwei Wochen wird der gesamte Sportakrobatik-Kader des OTB bei den Landesmeisterschaften in Lohne an den Start gehen.


Mehr Infos zur Sportlerwahl und die Möglichkeit zur Online-Abstimmung auf   www.nwzonline.de/sportlerwahl-oldenburg 
Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.