• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

U 16 geht an Tag zwei Luft aus

21.10.2019

Oldenburg Eine besonders hohe Belastung hat die U-16-Auswahl der Baskets Juniors weggesteckt. Innerhalb von 24 Stunden mussten Oldenburgs Basketball-Talente zwei JBBL-Spiele absolvieren – eins davon auswärts in Bochum. Unter der Leitung von Dejan Stojanowski, der Coach Artur Gacaev vertrat, brachte die U 16 einen 90:75-Sieg mit. Dafür waren die Kraftreserven tags darauf verbraucht. Gegen die Baskets Münsterland setzte es ein 68:75. Unterdessen untermauerte die U 19 im Derby souverän ihre Ambitionen auf eine direkte Qualifikation für die Playoffs.

JBBL: Metropol Bochum - Baskets Juniors U 16 75:90. Die Gäste waren überlegen und bogen im dritten Viertel (24:14) auf die Siegerstraße. Topscorer Boston Schröder erzielte 28 Punkte für die Oldenburger und konnte sieben Dreier versenken.

Baskets Juniors U 16 - Baskets Münsterland 68:75. Trotz langer Führung gelang es den Gastgebern nicht, das kräftezehrende Wochenende zu vergolden. „Wir haben alles gegeben, aber den Sack nicht zugemacht“, bedauerte Gacaev: „Lediglich drei Spieler haben für uns gepunktet. Alle anderen waren schlichtweg kaputt. Bei so einer Ansetzung kann man die Intensität über 40 Minuten nicht aufrechterhalten.“ Boston Schröder erzielte ganze 40 Punkte. Daneben waren lediglich Lasse Pickert (17 Punkte) und Tyrell Nwaki (11) erfolgreich.

NBBL: Eisbären Bremerhaven - Baskets Juniors U 19 58:81. Assistenztrainer Franjo Borchers sah trotz des klaren Ergebnisses für sein Team noch Luft nach oben: „Vereinzelt waren wir nicht auf Augenhöhe. Unsere Entscheidungsfindung war offensiv teilweise schlecht. Daran müssen wir arbeiten, wenn wir unsere Ziele erreichen wollen“, forderte Borchers, lobte aber auch die Verteidigung: „Bremerhavens Topscorer wurden permanent zu schlechten Abschlüssen gezwungen. Das war besser als in der Vorwoche.“ Oldenburgs Nick Sander erzielte mit 22 Punkten und 14 Rebounds, wovon er acht offensiv sammelte, ein starkes Double-Double. Auch Manuel Bojang (18) und David Makivic (13) punktete zweistellig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.