• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Oldenburg Sportausschuss: Entscheidung über Neubau von Stadion vertagt

14.09.2017
NWZonline.de NWZonline 2017-09-15T05:09:11Z 280 158

Oldenburg Sportausschuss:
Entscheidung über Neubau von Stadion vertagt

Oldenburg Der Sportausschuss der Stadt Oldenburg hat die Entscheidung über den Stadionneubau für den VfB Oldenburg vertagt.

Der Stadtsportbund hatte den einstimmig beschlossenen Antrag eingereicht, keine öffentlichen Mittel für den Stadionneubau und den Betrieb zu verwenden. Statt dessen solle das Geld unter anderem in den Bau und die Sanierung von Sporthallen gesteckt werden.

Die Parteien nahmen den Antrag einmütig als Warnschuss über die Befindlichkeit der Sportvereine auf. Sie verwiesen allerdings darauf, dass es selbst in den meisten Fraktionen noch kein abschließendes Meinungsbild zum Stadionbau gebe. Man sei in der Beratung, wolle aber den Antrag des SSB in die Meinungsbildung mit aufnehmen.

Der SSB-Vorsitzende Ulrich Pohland nahm diese Argumente auf und beantragte selbst eine Vertagung des Antrags auf kommende Sitzungen des Ausschusses.

Weitere Nachrichten:

VfB Oldenburg | Stadtsportbund | SSB