• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

SWO-Reserve richtet sich im Mittelfeld ein

20.03.2019

Oldenburg /Oldendorf Während es sich die zweite Mannschaft von SWO in der Tischtennis-Landesliga nach einem 8:8 gegen Dinklage und erfolgreich beendetem Abstiegskampf im gesicherten Mittelfeld bequem macht, spitzt sich die Lage beim OTB II weiter zu. Beim 1:9 in Oldendorf gab es für den Tabellenvorletzten nichts zu holen.

Die Schwarz-Weiß-Reserve steigerte sich gegen Dinklage im Vergleich zur 5:9-Hinspielniederlage. Nach einer 2:2-Bilanz in den Doppeln, in jedem Paarkreuz Punkteteilungen und insgesamt 33:33 Sätzen konnten beide Mannschaften letztlich mit dem Unentschieden leben.

Die Oldenburger hatten bereits 4:6 zurückgelegen, gingen dann aber doch mit einer 8:7 Führung ins Enddoppel. Hier verloren Patric Frers und Ralf Herold aber 2:3 gegen Marcel Seiferth und Julian Nordiek. Für SWO waren Frers/Herold, Heinrich Enneking/Jona Dirks, Daniel Bock, Frers, Herold (2), Jürgen Malohn und Dirks erfolgreich.

Personell geschwächt musste der OTB II beim Tabellenführer antreten: Thuong Nguyen, Lothar Rieger und Dirk Vogelsang fehlten, Ersatz wurde in Pepe Deiman und Jelto Heykants auch aus der Jugend rekrutiert. „In voller Besetzung kann man Oldendorf vielleicht ärgern, aber so nicht“, meinte Niklas Jabs.

Nur Markus Graminsky und Niklas Ackermann punkteten im Doppel. Etwas ärgerlich waren die knappen 2:3-Pleiten von Graminsky gegen Nico Henschen und Joris Kasten gegen Paul Rietschel. Da das Spielverhältnis der OTBer (5:23 Punkte, 67:116 Spiele) besser ist als das von Konkurrent Jever III (6:24, 68:129) konnte der Turnerbund das aber verschmerzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.