• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Petanque: Beste „Oldenbouler“ Siebte beim Heim-Wettbewerb

11.07.2018

Oldenburg 64 Mannschaften, 128 Spieler – ganz schön viel Betrieb herrschte am Sonntag auf der Anlage des Oldenburger Petanque-Club „Die Oldenbouler“ am Otterweg. Für die Niedersächsische Landesmeisterschaft im Mixed (zwei gegen zwei) haben sich die Team am Vortag bei Wettbewerben in Hannover, Osnabrück und Jever qualifiziert.

Im hochkarätigen Teilnehmerfeld befanden sich sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern aktuelle und ehemalige deutsche und niedersächsische Landesmeister. Jede Mannschaft musste gegen fünf immer neu zugeloste Gegner antreten – erst dann standen die beiden Finalisten fest.

Bei der DeutschenMeisterschaft

14 Mannschaften haben sich über die Niedersächsische Meisterschaft im Petanque am Sonntag in Oldenburg für die Deutsche Meisterschaft im „Doublette mixte“ qualifiziert. Die 23. Ausgabe des Wettbewerbs findet am 21. und 22. Juli im saarländischen Diefflen statt.

Als Siebte der Landesmeisterschaft qualifizierten sich Marion und Karl-Heinz Wilken vom Petanque-Club Oldenburg für die DM. Platz zwölf reichte außerdem für Frauke Brandt und Uwe Schmietenknop-Bolling zur Qualifikation.

Am Ende setzten sich die Favoriten durch. Die an Nummer eins gesetzten Anne Hübchen und Jan Garner (Krähenwinkel) – beide schon mit Meistertiteln ausgezeichnet und für Deutschland auch schon international unterwegs – siegten sehr deutlich gegen die an Nummer 16 gesetzten Daniela Volpini und Sören Sölter (Tus Wiedensahl) mit 13:2. Dritte wurden Beate Helweg und Olaf Kozsewski (Hannover, Krähenwinkel).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als bestes Oldenburger Team kamen Marion und Karl-Heinz Wilken auf Platz sieben. Frauke Brandt und Uwe Schmietenknop-Bolling wurden Zwölfte. Platz 25 belegten Ilona Tetzlaff und Hans Georg Wollnik, Irene Ostermeyer und Jochen Szekular kamen auf Rang 46. Für Olga und Hans Hermann Beeken reichte es noch zu Platz 60 und Claudia und Wolfgang Kaiser kamen auf Rang 60.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.