• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Cheerleader aus Oldenburg kämpfen heute um Titel

23.03.2019

Oldenburg Mit einer großen Portion Cheerleading-Power aus Oldenburg finden an diesem Samstag in der Stadthalle Bielefeld die diesjährigen Regionalmeisterschaften der Landesverbände Niedersachsen, Bremen und Hamburg im Cheerleading und Cheerdance Verband Deutschland (CCVD) statt. Die Titelkämpfe gelten gleichzeitig als Qualifikationsmöglichkeit für die Deutschen Meisterschaften, die Anfang Juni in Aschaffenburg (Bayern) ausgetragen werden.

Sehen Sie hier einen Livestream von den Regionalmeisterschaften

In Bielefeld starten für den OTB die Mystical Delights (die Cheerleader der VfL-Handballerinnen, 13.55 Uhr) und die Bright Delights (sie sorgen bei den EWE Baskets für Stimmung, 16.45 Uhr). Letztere brachten in den vergangenen beiden Jahren den Titel mit nach Hause.

Als drittes Team macht sich am Wochenende die Outlaws Cheergang (OCG, 16.55 Uhr) von den in die Oberliga aufgestiegenen GVO-Footballern auf den Weg nach Ostwestfalen. „Ausrechnen tun wir uns in Bielefeld nichts. Wir wollen einfach nur unser Gelerntes zeigen und sauber stunten“, sagt Trainer Thomas Hahn im typischen Cheerleader-Sprech und ergänzt: „Wir wollen dabei an die Leistung von Anfang Dezember anknüpfen, als wir mit einer sauberen Routine einen Wettkampf in Lemgo gewinnen konnten.“

Dieser Erfolg hat nachhaltig Folgen für die Wettkampfplanung der Outlaws Cheergang des Jahres 2020. „Mit dem Sieg in Lemgo haben wir einen Startplatz auf einer Meisterschaft in Los Angeles gewonnen und somit die Möglichkeit erhalten, uns mit Teams aus den USA zu messen“, freut sich Hahn auf diese Herausforderung, die ihn und sein Team voraussichtlich im kommenden Februar ins Cheerleading-Mekka jenseits des großen Teiches führen wird.

Bis dahin gibt es für die Abteilung Anfeuerung der Outlaws aber noch einiges zu tun. So soll zum Beispiel die Abteilung personell noch weiter aufgestockt werden. Zu diesem Zweck findet am 14. April (Sonntag, 13 bis 16 Uhr, Halle 2 am Uhlenweg) für alle, die Interesse an Cheerleading haben, ein Probetraining statt. „Es kann wirklich jeder kommen. Männer sind auch sehr gerngesehen“, erklärt Hahn und rät allen Männern, die denken, das sei ausschließlich etwas für Frauen, doch mal auf der Facebook- oder der Instagram-Seite der OCG vorbeizuschauen.


Die Outlaws Cheergang unter   www.facebook.com/cheergang 
Die Mystical Delights unter   www.facebook.com/mysticaldelightscheerleader 
Die Bright Delights unter   www.facebook.com/brightdelights­cheerleader 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.