• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Rudern im Küstenwasser: Diese Vorteile haben Boote für das „Coastal Rowing“

23.02.2021

Oldenburg Für das „Coastal Rowing“ gibt es spezielle Boote, die sich stark von klassischen Rennbooten unterscheiden. Sie sind rund zwei Meter kürzer, dafür allerdings fast doppelt so breit und haben ein offenes Heck. So kann das Wasser der mitgenommenen Wellen schnell und pro­blemlos wieder ablaufen.

„Im Bereich des Bug sind sie deutlich stabiler gebaut – was auch notwendig ist, da man bei Wellen erst abhebt und anschließend ziemlich hart wieder auf dem Wasser aufschlägt. Das knallt richtiggehend“, erklärt ORVO-Sportler Maiko Remmers.

Für das „Coastal Rowing“ gibt es Einer, Doppelzweier und Doppelvierer mit Steuermann. Dank drei getrennten und dichten Hohlkammern sind die Boote nahezu unsinkbar. Sie kombinieren durch ihre Bauweise die Vorteile eines Surfboards und eines Ruderbootes. Einerseits können sie wie ein Surfboard gut über die Wellen gleiten und erreichen hohe Geschwindigkeiten, andererseits haben sie den kräftigen Anschub durch zwei Skulls und lange Hebelwirkung. Sie liegen wegen der relativ breiten Bauweise mit auslaufend flachem Boden zum Heck hin sehr stabil im Wasser, sind aufgrund der Kürze wendiger und so leichter zu manövrieren als Rennboote.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.