• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Viel Gedränge auf der Strecke

09.09.2017

Oldenburg Wieder einmal wurde beim Oldenburger Sparda-Lauf bei mehreren der elf angebotenen Läufe noch vor dem Meldeschluss das Teilnehmerlimit erreicht. Auch diesmal werden die Veranstalter mehr als 2000 Läufer an diesem Samstag (ab 14 Uhr) in Kreyenbrück begrüßen können.

Einzig über die Meldezahl beim 11,6 Kilometer langem Oldenburger Berglauf dürften die Organisatoren nicht ganz glücklich sein. Gerade mal 38 Läufer hatten sich bis zum Voranmeldeschluss für die anspruchsvollste Strecke angemeldet. Ein Grund hierfür dürfte sein, dass die meisten Läufer in der Region auch im Training fast nur auf flachen Strecken unterwegs sind.

Allerdings ist genau das der Grund, warum sich Laufrauschler Ole Hustede für einen Start beim Berglauf entschieden hat. „Sonst ist immer alles recht eben wo wir laufen. Da wollte ich einfach etwas Abwechslung haben und auch mal auf anderem Terrain unterwegs sein“, erzählt der 19-Jährige. „Zudem habe ich jetzt in Würzburg angefangen zu studieren und da werde ich wohl nicht dran vorbei kommen im hügligen Gelände zu laufen. Von daher ist das schon mal eine gute Vorbereitung.“

Auch wenn er aus einer laufbegeisterten Familie kommt – sowohl Vater Eilert als auch Mutter Antje sind aktive Laufrauschler – stand für ihn zunächst der Fußball an erster Stelle. Lange war er in der Jugend des VfL aktiv. Erst das Studium sorgte für einen sportlichen Prioritätenwechsel. Auch wenn er heute noch beim Hochschulsport dem Ball hinterherjagt, liegen seine sportlichen Ziele jetzt im läuferischen Bereich.

Als erstes soll nun einmal die 40-Minuten-Grenze fallen. Vor drei Jahren hätte es bei seinem Lieblingsrennen, dem Brunnenlauf, fast schon geklappt. In 40:05 Minuten verpasste er sein Ziel allerdings hauchdünn. Dies will er nun möglichst zeitnah nachholen. Der Brunnenlauf ist nicht nur sein Lieblingslauf, sondern auch sein erster Volkslauf, den er in Deutschland vor fünf Jahren gelaufen ist. Erste Wettkampferfahrung konnte er allerdings schon zuvor in Finnland sammeln. Drei Jahre lebte er mit seiner Familie dort und nahm das eine oder andere Mal an 800 Meter-Läufen teil.

Aber wie auch seinen Vater, zieht es den ehemaligen Abwehrspieler eher auf die längeren Strecken. Bereits in Schortens über die zehn Meilen zeigte er, dass er über die längeren Distanzen mithalten kann. „Um meine Ziele zu erreichen, muss ich aber mehr trainieren, sonst klappt das nicht mit den 40 Minuten und auch nicht mit dem Halbmarathon“, weiß er. Auf lange Sicht will er sich dann auch mal an einen Marathon heranwagen.

Nun heißt es aber erst einmal, den Oldenburger Berglauf ordentlich zu überstehen. Und vielleicht klappt es dann beim Oldenburg Marathon auch mit der Erfüllung seines ersten Ziels: unter 40 Minuten zu laufen.

Sparda-Lauf

Beim Laufspektakel in Kreyenbrück geht es hoch her: Mehr als 1000 Kinder und Jugendliche nehmen an den verschiedenen Lauf-Wettbewerben teil. Start und Ziel ist jeweils an der IGS Kreyenbrück an der Brandenburger Straße. Los geht es mit zwei Kinderläufen, dann folgen sechs Schülerläufe, und zuletzt starten die längeren Distanzen über fünf und zehn Kilometer sowie der Oldenburger Berglauf über den Osternburger Utkiek.

Die zehn Läufe starten zu folgenden Zeiten: 14 Uhr: Kinderlauf über 700 Meter, Jungen, Jahrgang 2009 und jünger. 14.10 Uhr: Kinderlauf über 700 Meter, Mädchen, Jahrgang 2009 und jünger. 14.20 Uhr: Schülerlauf über 1300 Meter, Jungen, Jahrgang 2008 u. jünger. 14.35 Uhr: Schülerlauf, 1300 Meter, Mädchen Jahrgang 2008 u. jünger. 14.50 Uhr: Schülerlauf, 1300 Meter, Jungen, Jahrgänge 2006/2007. 15.05 Uhr: Schülerlauf, 1300 Meter, Mädchen, Jahrgänge 2006/2007. 15.20 Uhr: Schülerlauf, 1300 Meter, Jungen, Jahrgänge 2002 - 2005. 15.35 Uhr: Schülerlauf, 1300 Meter, Mädchen, Jahrgänge 2002 - 2005. 15.50 Uhr: Fünf Kilometer für alle Altersklassen. 16.30 Uhr: Gemeinsamer Start 10 Kilometer und Oldenburger Berglauf über 11,6 Kilometer.

VfB Oldenburg - Altona 93 - 3x2 Freikarten zu gewinnen

NWZonline-Gewinnspiel
VfB Oldenburg - Altona 93 - 3x2 Freikarten zu gewinnen