• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Sportakrobatik: Formationen beweisen ihre Nervenstärke

28.03.2019

Oldenburg Selbstbewusst und nervenstark haben die Sportakrobatik-Asse des OTB bei den Landesmeisterschaften in Lohne ihre Extraklasse unterstrichen. Sechs Formationen aus Oldenburg hatten sich wochenlang auf den Einstieg in die Wettkampfsaison vorbereitet, vier belohnten sich für die Bemühungen mit der Goldmedaille.

„In der Sportart geht es um Perfektion. In den zwei Minuten, die eine Übung dauert, muss jeder Schritt choreografiert sein“, betont Trainerin Christiane Karczmarzyk. Die Anforderungen an Sportakrobaten seien hoch, der Trainingsaufwand ebenso. Vier bis fünf Übungseinheiten pro Woche seien das Minimum, um möglichst gute Noten für Technik, Artistik, Schwierigkeit und Synchronität einzuheimsen.

„Es braucht Musikalität, Kraft, aber auch Eleganz. Dazu kommt das Zusammenspiel zwischen den Partnern. Das sind kleine Familien“, erklärt Christiane Karczmarzyk und war wie Ehemann Manuel und die weiteren Trainer-team-Mitglieder Annalena Kunz und Tina Nießner sehr zufrieden mit dem Abschneiden in Lohne.

Die jüngste Formation des OTB bildete das Schüler-Paar Flora Fenne (13) und Sophia Haj-Bagheri (8). Sie sicherten sich mit 44,20 Punkten und 2,7 Zählern Vorsprung Gold. Den zweiten Titel holten Johanna ter Haseborg und Mia Ohlsen bei ihrem Debüt als Damenpaar in der Jugend-Klasse (10 bis 16 Jahre). Sie verbuchten in beiden Übungen mehr als 25 Punkte und verwiesen ihre Vereinskolleginnen Carlotta Hansen und Nikoletta Grimekis auf Rang zwei. Line Seehase und Leni Ohlsen schrammten bei ihrem ersten gemeinsamen Wettkampf als Viertplatzierte knapp am Podest vorbei.

Bei den Jugend-Damengruppen sicherten sich Henrike Neufert, Sarah Finger und Annika Fuchs Gold. Bei den Junioren wurde das Erfolgsduo Laura Karczmarzyk und Pia Buttjes der Favoritenrolle gerecht.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.