• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Über 50 fleißige Hände sorgen für gelungene Gala

17.04.2018

Oldenburg Seit 19 Jahren arbeitet Jochen Faber am Theater Laboratorium in Oldenburg – eine Veranstaltung wie die Sportlergala ist aber auch für ihn immer noch etwas Besonderes. „Das ist immer sehr spannend – und jedes Jahr eine neue Herausforderung für mich“, erzählte er. Damit auf der Bühne alles reibungslos klappt, kümmert sich Faber hinter den Kulissen um Ton-, Licht- und Bühnentechnik. „Dazu gehört zum Beispiel der Soundcheck mit den Musikern“, erklärte er.

In diesem Jahr sorgten wieder Emily Hartinger und Eike Wiekhoff („From Swinging Songbooks“) für die musikalische Unterhaltung. Fünf Lieder hatten sie für die Veranstaltung vorbereitet. „Den Song ,Iris’ von den Goo Goo Dolls haben wir neu im Programm und bei der Sportlergala zum ersten Mal vor Publikum gesungen“, meinte Gitarrist Wiekhoff. „Like the way I do“ ist Hartingers Lieblingslied und gehört schon länger zum Repertoire der beiden Musiker – bei den Sportlern stieß der Song ebenfalls auf große Begeisterung.

Für Freude sorgte auch Caterer Andreas Fricke. Zusammen mit seinem Team kümmerte er sich um das leibliche Wohl der Gäste. Die Bewirtung mit Getränken übernahm auch in diesem Jahr wieder das Team vom Theater Laboratorium. Hilde Gerold, Anna Mittelstaedt und Maria Albers versorgten die Gäste nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung im Foyer.

Zum Helfer-Team gehörten auch wieder die NWZ-Azubis. Eyleen Thümler, Sarah Lauw, Romy Lanzendorf, Annalena Klostermann, Gideon Stratmann, Sarah Akkermann, Lina Wöbken, Nadine Büsing, Paulina Marciniec, Sarah Gerdes, Sarah Pohl, Sophie Hehlert, Keno Rademaker und Hauke Wiesner waren überall zur Stelle. Sie kümmerten sich nicht nur um Auf- und Abbau im Foyer und die Begrüßung der Gäste, sondern überreichten auch die Preise an die geehrten Sportler.

Über 50 fleißige Hände waren insgesamt mal wieder im Einsatz. Sie sorgten dafür, dass die Sportlergala zur gelungenen Veranstaltung wurde und stets gute Stimmung herrschte.

Gloria Balthazaar
Volontärin, 3. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.