• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Stadt öffnet Sporthallen ab Mittwoch

23.05.2020

Oldenburg Nachdem die städtischen Sportplätze in Oldenburg Anfang Mai wieder freigegeben worden waren, öffnet die Stadt ab Mittwoch, 27. Mai, auch wieder die Hallen. Dies wäre laut der aktualisierten Verordnung des Landes Niedersachsen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus schon ab Montag möglich, doch das Sportbüro der Stadt hat sich in Abstimmung mit dem Stadtsportbund (SSB) als Vertreter der über 100 Oldenburger Sportvereine auf den Mittwoch festgelegt.

„Unsere Mitgliedsvereine und deren Übungsleiter stehen hier vor einer großen Aufgabe, denn sie tragen die Verantwortung für die Einhaltung der Kontaktbeschränkungen und Hygiene-Maßnahmen“, erklärt Ulrich Pohland, zuständiges Vorstandsmitglied beim SSB. Die Wiederaufnahme des Sportbetriebs müsse daher auch von Vereinsseite aus gut vorbereitet sein.

Es sind noch umfangreiche organisatorische Maßnahmen zu erledigen. Die Nutzung der Sportstätten erfolgt nur unter strengen Auflagen. Wie beim Freiluftsport bleiben Umkleiden und Duschen grundsätzlich geschlossen, ein Abstand von zwei Metern unter den Sporttreibenden ist immer einzuhalten, Desinfektions-Maßnahmen müssen unter anderem auch durch die Nutzergruppen selbst durchgeführt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Stadt will die Vereine am Montag direkt informieren und steht anschließend für Rückfragen und Beratung zur Verfügung. Konzepte, wie zum Beispiel der Begegnungsverkehr unterschiedlicher Nutzergruppen verhindert werden kann, werden derzeit mit dem SSB abgesprochen.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.