• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

SWO müht sich ins Achtelfinale

30.08.2019

Oldenburg Mit viel Mühe haben die Kreisliga-Fußballer von SWO die zweite Runde im Kreispokal überstanden. Das Team von Trainer Jürgen Gaden erreichte durch einen 4:2-Heimsieg gegen den in der 2. Kreisklasse spielenden FC Medya das Achtelfinale.

„Die Gegentore hätten nicht passieren dürfen. In der zweiten Halbzeit haben wir uns aber ins Spiel gekämpft“, sagte Gaden, dessen Team zur Pause 1:2 hinten lag. Medya ging durch Kopfballtore von Rojman Rasho (30. Minute) und Temo Aslan (42.) zweimal in Front. Jakob Ahlrichs (37., Foulelfmeter) hatte zwischenzeitlich ausgeglichen.

Spät drehten Kapitän Kevin Suhrkamp und Daniel Bruns das Spiel (77., 78), ehe in der hektischen Endphase ein Medya-Spieler Gelb-Rot sah und Fabian Gaden das 4:2 machte (90.+3). „Endlich haben sich meine Jungs für ihren Kampf und Einsatz belohnt. Vielleicht bekommen sie dadurch Selbstvertrauen“, hofft Gaden auf Schwung für die Liga (3 Spiele, 0 Punkte).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.