• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Jugend-Turnier des OTB erneut ein voller Erfolg

09.09.2017

Oldenburg Das Hermann-Hetzel-Turnier hat beim Oldenburger Turnerbund eine lange Tradition: Mit 71 Teilnehmern war auch die 27. Ausgabe dieses Jugend-Tennisturnieres in diesem Jahr einer voller Erfolg. Die Turnierleitung konnte mit einer Rekordteilnehmerzahl in den Altersklassen U 9 und U 10 damit erneut den Stellenwert seiner Veranstaltung unter Beweis stellen.

Dabei konnten die Zuschauer Tennis auf höchstem Niveau in den Haupt- und Nebenrunden bestaunen. Es winkten Ranglistenpunkte für die Jahresgesamtwertung, Trophäen sowie Sachpreise. Neben eindeutigen Ergebnissen, sorgten die Nachwuchsspieler aber auch teils für sehr enge Matches, die schließlich erst im Match-Tie-Break entschieden wurden.

Bei den Junioren U 9 setzte sich Sava Chernykh (TSV Bemerode) gegen Jan-Eric Schleef (TC Lilienthal) mit 6:2 und 7:5 durch. Den dritten Platz holte sich Leon Nerreter (Bremer Tennisclub). Die Nebenrunde gewann Jonas Godau (Braunschweiger THC).

Die Hauptrunde im Wettbewerb der Junioren U 10 entschied Pavle Nikolin (HTV Hannover) für sich. Er bezwang Paul Roeder im Match-Tie-Break mit 10:3. Henry Wesemann (HTV Hannover) sichert sich Rang drei. In der Nebenrunde siegte Casper Matti Kopp (TC Blau-Weiß Oldenburg).

Auch die Juniorinnen spielten ein spannendes und intensives Turnier. Hier konnte Michelle Kirsch (Mühlenberger SV Hannover) bei den Juniorinnen U 9 den Turniersieg einfahren. Sie gewann im Finale gegen Emma Langguth (TC Alfeld) mit 6:2 und 6:2. Dritte wurde Leonie Bisschop (Tennisclub Blau-Weiß Emlichheim). Clara Marie Fischer aus Lohne entschied die Nebenrunde für sich.

In der Altersklasse Juniorinnen U 10 setzte sich Victoria Golubev (Mühlenberger SV Hannover) in einem engen Finale gegen Larissa Bieling (TC Nordheide) im Match-Tie-Break mit 10:7 durch. Marie Sophie Schulz (Tennis-und Skiclub Göttingen) wurde Dritte. Amelie Rolfmeyer (SV BW Galgenmoor) gewann das Finale in der Nebenrunde.

Insgesamt herrschte während des Turniers eine schöne Atmosphäre mit grandiosem Wetter. Der OTB hofft auf ein tolles 28. Hermann-Hetzel-Turnier im kommenden Jahr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.