• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Bloherfelderin triumphiert in Männer-Wettbewerb

27.09.2017

Oldenburg Insgesamt 117 Teilnehmer und damit 36 weniger als im Vorjahr hat TuRa Oldenburg als Ausrichter der Kreismeisterschaften im Tischtennis begrüßt. In der offenen Männer-Klasse setzte sich SWO-Spieler Hendrik Z’dun vor Rene Clauß (Hundsmühler TV) durch und trat damit die Nachfolge von Malte Plache an. Dessen OTB-Kollegin Christina Schulz beerbte bei den Frauen ihre Teamkollegin Nane Hofmann. Sie gewann vor Julia Tjarks (TuS Bloherfelde).

Nachdem der Oldenburger TB die Titelkämpfe auf Kreisebene vor einem Jahr mit elf Triumphen dominiert hatte, waren die Siege nun breiter gestreut. Gleich zehn Vereine trugen sich in den Siegerlisten ein. Die meisten Erfolge feierte der Hundsmühler TV, dessen Aktive siebenmal ganz oben auf dem Podest standen.

Im Männer-A-Wettbewerb starteten nur sechs Akteure. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ gab Z’dun nur einen Satz ab, Rene Clauß blieb mit 4:1 Siegen vor seinem Vereinskollegen Alexander Wreden. Gemeinsam gewannen die beiden HTV-Spieler vor Z’dun und TuRa-Akteur Michael Grünemann.

Bei den Frauen gab es sieben Teilnehmerinnen. Im Finale standen sich am Ende auch die Siegerinnen der Vorrundengruppen gegenüber. Schulz setzte sich gegen Tjarks knapp mit 3:2 durch.

Bei den Männern B (bis 1800 QTTR-Punkte) gewann Stanislaw Ribel von BW Bümmerstede das Endspiel gegen OTBer Niklas Ackermann 3:2. Wreden/Clauß wiederholten im Doppel ihren Sieg in der A-Konkurrenz. Bei den Männern C (bis 1650) gewannen Janis Derendorf (TuS Eversten) im Einzel sowie Jan Büsing und Lynn Liebert (SV Eintracht, TuS Bloherfelde) im Doppel.

Büsing entschied die Einzel-Konkurrenz bei den Männern D (bis 1500) für sich, im Doppel setzten sich Christian Reißel und Lars Ackermann vom VfB Oldenburg durch. Bei den Männern E (bis 1350) ließ eine Frau die männliche Konkurrenz hinter sich: Tjarks holte den Titel im Einzel sowie mit Kai Onken (SV Eintracht) auch den im Doppel.

Clauß krönte sein erfolgreiches Wochenende mit dem Titel bei den Jungen vor Joris Kasten (OTB). Gemeinsam gewannen sie die Doppel-Konkurrenz. Bei den Mädchen ging der Titel kampflos an die einzige Starterin Mareike Hadeler (TuS Wahnbek). Den Titel bei den Schülern A holte Kasten vor Alexander Schwedes (HTV). Bei den Schülern B setzte sich Melvin Twele vor Antonio Ovcharov (beide HTV) durch, in der Schüler-C-Konkurrenz Sebastian Schreiber (TuS Wahnbek) vor Marian Tsapok (TuRa).

Ein Wettbewerb der Schülerinnen A wurde nicht ausgespielt. Annika Kunkel (BW Bümmerstede) holte die Titel bei den Schülerinnen B und C, sie lag beide Male vor Shoshana Herrmann (HTV).

In allen Nachwuchs-Klassen qualifizierten sich jeweils die ersten beiden Teilnehmer für die Meisterschaften auf Bezirksebene. Dies ist auch bei den Männern A und Frauen der Fall.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.