• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Triathlon: „Bären“ erkämpfen gute Ergebnisse am Feldmarksee

13.08.2018

Oldenburg Jeweils unter die Top Ten schafften es die Triathleten Nicole Kons und Vincent Paul vom 1. TCO „Die Bären“ beim Sassenberger Triathlon am Feldmarksee in Nordrhein-Westfalen. Die Oldenburgerin Kons kam beim „Grand Prix“ über 1,7 Kilometer Schwimmen, 67 Kilometer Radfahren und 15 Kilometer Laufen auf den neunten Platz. Paul beendete den Internationalen Militär Triathlon-Cup über die Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen) als Achter.

Das Schwimmen fand mit einem Landgang im 25 Grad warmen Sassenberger Feldmarksee statt – also ohne Neoprenanzug. Die Radstrecke führte Kons dreimal über einen 22 Kilometer flachen und schnellen Rundkurs, und beim abschließenden Lauf musste sie dreimal den Feldmarksee umrunden.

Kons absolvierte das Schwimmen in 30:59 Minuten und kam als dritte Frau aus dem Wasser. Nach einem schnellen Wechsel ging es auf die Radstrecke. Diese legte die Oldenburgerin mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 35,9 km/h zurück und beendete den Part nach 1:57:06 Stunden immer noch auf Platz drei liegend.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der abschließende Lauf, insbesondere die letzten fünf Kilometer waren dann sehr kräftezehrend, sodass Kons hier von einigen schnelleren Läuferinnen überholt wurde. Nach 3:53:05 Stunden kam sie dennoch mehr als zufrieden ins Ziel und freute sich über den ersten Platz in ihrer Altersklasse W 40.

Paul startete mit einer guten Schwimmleistung (23:17 Minuten). Für die zwei Runden auf dem Rad benötigte er anschließend 1:11:18 Stunden. Die abschließenden zwei Laufrunden rund um den Feldmarksee meisterte er in 44:27 Minuten. Mit seiner Endzeit von 2:22:45 Stunden belegte er Platz acht und wurde Zweiter in seiner Altersklasse M 30.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.