• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Ttc Oldenburg: Tanzpaar wiederholt sensationellen Coup

08.10.2019

Oldenburg Von Erfolg gekrönt war die Teilnahme des Tanz-Turnier-Clubs (TTC) Oldenburg bei der Landesmeisterschaft in Glinde (Schleswig-Holstein). Arndt Philipp Schulz und Antonia Schulz ertanzten zusammen einen sensationellen ersten Platz in der Senioren-I-A-Klasse. Gleichzeitig holten Eike Arndt und Nadine Meyer eine Bronzemedaille.

Die Tanzpaare aus den norddeutschen Bundesländern tanzten allesamt in den Klassen „Hauptgruppe (HGR) A“ und „HGR S Standard“ sowie „Senioren I A“ und „S Standard“. Den Auftakt im gut gefüllten Saal machten die Paare der Klasse „Senioren I A“, zu denen auch die Oldenburger Arndt Philipp und Antonia Schulz (TTC) gehörten. Für das Duo war es der erste Start in dieser Gruppe. Nachdem der vorher angeschlagene Arndt Philipp Schulz rechtzeitig zum Eintanzen wieder fit war, qualifizierte sich das TTC-Paar ohne Probleme im Feld von 14 angetretenen Paaren für das Finale.

In der spannenden Endrunde wurde die Sensation perfekt. Mussten Arndt Philipp und Antonia Schulz den ersten Tanz des Finales, den Langsamen Walzer, noch an das Hamburger Paar Thiemo Meyer und Yulia Titova vom „Club Saltatio“ abgeben, waren sie vom Tango an nicht mehr zu schlagen und gewannen alle weiteren Tänze dieser Endrunde souverän.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nicht nur, dass das Duo Norddeutscher und Niedersächsischer Meister der Senioren-I-A-Klasse wurde, vielmehr konnten sie mit diesem Ergebnis den zweiten Norddeutschen Meister- und den dritten Landesmeistertitel in nur drei Wochen feiern. Erst Anfang September hatten sich die Tänzer in Hannover diverse Titel ertanzt. Total begeistert war auch Trainer Andreas Stölting.

Im Turnier der „Senioren I S“ konnten sich Eike Arndt und Nadine Meyer in der Vorrunde unter den sechs Besten der zwölf gemeldeten Paare platzieren und sich damit für das Finale qualifizieren. Als drittbestes niedersächsisches Paar beendeten sie dieses in der Gesamtwertung mit dem Gewinn von Bronze.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.