• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Volleyball: Frauenteam sucht noch die Konstanz

07.12.2019

Oldenburg Weiter auf der Erfolgswelle reiten wollen die Volleyballerinnen und Volleyballer des Oldenburger TB an diesem Wochenende in den beiden Regionalligen. Die Frauen empfangen den direkt vor ihnen postierten Aufsteiger Union Lohne. Die Männer müssen in Osnabrück eine Pflichtaufgabe lösen, wenn sie ihren Vormarsch in der Tabelle fortsetzen wollen.

Frauen: Oldenburger TB - SV Union Lohne (Samstag, 20 Uhr, Sporthalle Haarenesch). Die Gäste stiegen vor eineinhalb Jahren unglücklich ab, schafften aber die sofortige Rückkehr und stehen nun mit fünf Siegen aus acht Partien (14 Punkte) direkt vor den Oldenburgerinnen (12) auf dem dritten Tabellenplatz. „Sie sind eine erfahrene Regionalligamannschaft und gut in die Saison gestartet“, erklärt OTB-Trainer Stefan Noltemeier: „Uns und die Zuschauer erwartet somit ein spannendes Spiel.“

Mit drei Siegen aus den vergangenen fünf Begegnungen ist seine Mannschaft nach und nach im Regionalliga-Klassement emporgestiegen. Soll es jetzt noch höher gehen, muss mehr Konstanz in die Leistungen. „Ziel ist es, das Trainingsniveau ins Spiel zu bringen – aber es auch zu toppen“, sagt Noltemeier.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Männer: VC Osnabrück - Oldenburger TB (Sonntag, 12.30 Uhr). Das ohnehin junge OTB-Team tritt mit einer ausgerechnet auf der Zuspiel-Position noch einmal verjüngten Mannschaft beim gegen den Abstieg kämpfenden Tabellendrittletzten an. Spielgestalter Niels Galle ist beruflich im Ausland und wird durch die beiden Youngster Marten Faß (16 Jahre) und Philipp Zillies (17) aus der zweiten Mannschaft vertreten.

„Die ganze Mannschaft steht da in der Verantwortung, gerade in der Annahme und Abwehr die Jungs maximal zu unterstützen“, fordert OTB-Trainer Lars Drantmann und misst dieser wie der folgenden Partie gegen Braunschweig große Bedeutung bei. „Diese Spiele sind für uns wichtige Gradmesser, wohin die Reise in dieser Saison geht“, sagt Drantmann.

Seine Mannschaft war mit zwei Pleiten in die Saison gestolpert, hatte sich aber dann gefangen. Nach zuletzt fünf Siegen aus sechs Spielen (die eine Niederlage gab’s gegen den bärenstarken Primus aus Giesen) liegen die Oldenburger wieder in Schlagdistanz zu Relegationsrang zwei. Schafft der OTB gegen Osnabrück und Braunschweig die nächsten Erfolge, winkt eine entspannte Weihnachtszeit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.