• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

B-Junioren zurück in der Erfolgsspur

08.04.2019

Oldenburg /Wolfsburg Mit schlechten Vorzeichen waren die beiden Fußball-Teams des JFV Nordwest in ihren Regionalligaspieltag gegangen. Während die B-Jugend zuvor dreimal nicht gewonnen hatte, mussten die C-Junioren zum dritten Mal in Folge gegen ein Topteam der Liga antreten. Doch die Jugendtalente zeigten couragierte Leistungen. Die U 17 siegte souverän mit 2:0 und die U 15 erkämpfte sich gegen den VfL Wolfsburg einen Punkt.

B-Jugend: JFV Nordwest - FT Braunschweig 2:0 (1:0). Einen Sieg hatte JFV-Trainer Hendrik Buhl von seinen Talenten gefordert, und seine Spieler folgten seinem Aufruf. Durch eine starke Ballkontrolle und schnelles Umschaltspiel beherrschten die Oldenburger den Gegner gerade in der ersten Halbzeit. „Das war eine starke Leistung, die mit einem verdienten Sieg belohnt wurde“, lobte Buhl, der aber auch Kritik übte: „Wir müssen früher die Entscheidung suchen und mit 2:0 in die Pause gehen, so sparen wir uns die spannende Schlussphase.“

Das junge Team hatte sich als Favorit gegen den Tabellendreizehnten viel vorgenommen und ging durch Dennis Nagel früh in Führung (15. Minute). Danach erspielten sich die Oldenburger zwar viele Chancen, aber verwerteten diese nicht. Für die Entscheidung sorgte schließlich das zweite Tor von Nagel (58.). Mit dem Sieg baut der JFV den Vorsprung auf die Abstiegsränge aus und macht einen riesen Schritt in Richtung Ligaverbleib.

C-Jugend: VfL Wolfsburg - JFV Nordwest: 0:0. Drei Absagen musste JFV-Trainer Wolfgang Horn vor der Abreise noch zur Kenntnis nehmen und trat mit nur 13 Spielern die Fahrt an – und das gegen den Tabellenfünften. „Die Vorzeichen waren alles andere als ideal, aber die Jungs haben alles gegeben“, lobte Horn. Obwohl die Wolfsburger mehr Spielanteile hatten, kamen sie zu wenig Tormöglichkeiten. Durch eine „super Mannschaftsleistung“ verhinderten die Oldenburger nicht nur Chancen des Gastgebers, sondern erspielten sich ebenfalls zwei Großchancen, die sie aber nicht nutzen konnten. Damit beträgt der Abstand zu den Nicht-Abstiegsplätzen nur noch drei Punkte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.