• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Regionalligisten vor schweren Aufgaben

06.04.2019

Oldenburg /Wolfsburg Für die B- und C-Junioren des JFV Nordwest gilt es an diesem Wochenende wieder Punkte in ihren Fußballspielen einzufahren. Beide Teams kämpfen noch um den Verbleib in ihren Regionalligen.

B-Jugend: JFV Nordwest – FT Braunschweig (Samstag, 13.30 Uhr, Sportplatz Maastrichter Straße). Zuletzt waren die Ergebnisse, aber auch die Leistungen, nicht so wie es JFV-Trainer Hendrik Buhl erwartet hatte. Im Heimspiel gegen Braunschweig soll nun nach drei Spielen ohne Sieg ein Erfolg her. „Das ist für uns ein wichtiges Spiel, wo wir unbedingt drei Punkte holen wollen“, kündigt Buhl an. Die Oldenburger gehen als Favorit in die Partie gegen den Tabellenvorletzten aus Braunschweig.

„Wir müssen im Ballbesitz besser agieren als letzte Woche. Das heißt, mutig nach vorne zu spielen und unbedingt Tore schießen zu wollen“, fordert der Oldenburger Coach. Einen Heimsieg kann die U 17 gut gebrauchen, da der Abstand zu den Abstiegsplätzen nur noch vier Punkte beträgt.

C-Jugend: VfL Wolfsburg – JFV Nordwest (Sonntag, 13 Uhr). Keine leichten Wochen sind es derzeit für die C-Junioren des JFV. Zuletzt kassierten sie bei St. Pauli ein 0:7 und vergangene Woche im Heimspiel gegen den Hamburger SV eine 1:5-Niederlage. Nun geht es zum Nachwuchsteam des Bundesligisten aus der Volkswagenstadt.

„Wir wussten von vornher-ein, dass diese drei Wochen sehr schwer werden würden. Wichtig ist, aus diesen Spielen etwas zu lernen und mitzunehmen“, sagt JFV-Trainer Wolfgang Horn. Auch wenn die Mannschaft in der Tabelle auf Platz zwölf abgerutscht ist, sind noch alle Chancen für den Klassenerhalt gegeben. Aktuell kämpfen vier Mannschaften um die rettenden Tabellenplätze neun und zehn. In noch sechs verbleibenden Spielen hat der JFV somit alles selbst in Hand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.