• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

SCHWIMMEN: Oldenburger ermitteln Stadtmeister auf der kurzen Strecke

13.01.2007

[SPITZMARKE]OLDENBURG OLDENBURG/TJA/HB - Traditionell beginnen Oldenburgs Schwimmer das neue Jahr mit ihren Stadtmeisterschaften über die kurzen Strecken. Im Hallenbad Kreyenbrück sind am Sonnabend (ab 14.30 Uhr) und Sonntag (ab 13.30 Uhr) bis auf eine Ausnahme alle Spitzenschwimmer am Start.

Fehlen wird der für die Oldenburger Sportlerwahl 2006 nominierte Alibek Käsler vom Polizei SV. Der 18-jährige zweimalige Teilnehmer an der Junioren-EM musste das Trainingslager des Deutschen Schwimmverbandes (DSV) über den Jahreswechsel in Innsbruck (Österreich) wegen einer Erkrankung abbrechen und wird der Mannschaft infolge einer Mandeloperation in der nächsten Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Landestrainerin Beate Schroeder sieht in diesen Titelkämpfen einen ersten Test nach dem Trainingslager in den Weihnachtsferien. Daher hat sie möglichst viele Qualifikationszeiten für die folgenden höheren Meisterschaften als Ziel gesetzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der ausrichtende Polizei SV hat für die Stadttitelkämpfe insgesamt 283 Meldungen abgegeben. Der Oldenburger SV ist mit 113 Meldungen vertreten. Aus dem „Landesleistungszentrum Schwimmen“ in Oldenburg sind weitere drei Vereine mit 39 Meldungen vertreten.

Derweil wurden neben einigen anderen niedersächsischen Spitzenschwimmern auch vier Oldenburger nebst Trainerin Beate Schroeder vom Landesschwimmverband Niedersachsen (LSN) für diesen Sonnabendabend wegen ihrer herausragenden Leistungen in 2006 zu einem gemeinsamen Abend nach Hannover eingeladen.

Zu den geladenen Svea Schroeder, Alibek Käsler, Jan David Schepers (alle Polizei SV) und Ole Harms (OSV) gesellt sich in Jens Schreiber ein weiterer Oldenburger, der seit mehreren Jahren für die Wasserfreunde Hannover startet. Berücksichtigung bei der Auswahl des LSN fanden die vorderen drei Plätze bei deutschen, Europa- und Weltmeisterschaften.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.