• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Tanz: Oldenburger feiern erneuten Triumph

04.06.2014
NWZonline.de NWZonline 2015-07-23T13:50:20Z 280 158

Tanz:
Oldenburger feiern erneuten Triumph

Oldenburg/Bad Oldesloe Die Siegesserie reißt nicht ab: Zum vierten Mal in Folge konnte die Tanz-Gruppe „Urban Style“ der Dance Art Company Oldenburg (DAC) in der Kategorie Formationen Junioren II in der Master Class den Titel „Norddeutscher Meister“ nach Oldenburg holen. Die Gruppe siegte in Bad Oldesloe bei der DTHO Norddeutschen Meisterschaft im Hip Hop/Videoclip-Dancing.

800 Tänzer und Tänzerinnen ermittelten in fünf Altersklassen und vier Kategorien ihre Meister im Norddeutschen Raum.

Die 20 Oldenburger Tänzerinnen der Gruppe „Urban Style“ überzeugten durch präzise Bilder, Formationswechsel und Körpereinsatz. Das Publikum wurde zu frenetischem Applaus hingerissen. Trainerin ist Tanzlehrerin Jamina Zoller, zugleich Inhaberin der Dance Art Company .

Für die DAC startete als Solist Greg Edeha in der Profi-Class und holte im Videoclipdancing und im Hip Hop den Norddeutschen Meistertitel. Die Showgruppe „Blackout“ startete zum ersten Mal bei den Titelkämpfen und schaffte den Vizemeistertitel in der M-Class Kleingruppe. Die Formation „Rhythm & Style“ tanzte sich mit ihrer anspruchsvollen Choreographie in die Gunst der Zuschauer. Sie musste sich trotz allem dieses Jahr mit dem dritten Platz in der Master-Class zufrieden geben.

Bei den Duos Erwachsene erreichten die Geschwister Samira und Jana Niemann den dritten Platz und das Duo Dena Klapproth und Lea-Sophie Lübben den fünften Platz in der M-Class. Mit dem Erreichen der Master Class (höchste Klasse) haben sich alle Starter und Starterinnen der Dance Art Company für die Deutsche Meisterschaft am 20. und 21. September in Wesel qualifiziert.

Neben der Dance Art Company gingen zwei weitere Formationen aus Oldenburg bei den Norddeutschen Meisterschaften in Bad Oldesloe an den Start. Die Gruppe „Crew Love“ vom Oldenburger Turnerbund belegte den dritten Platz in der A-Class, während die Formation „Upgrade“ von der Tanzschule Lenard den sechsten Rang in der A-Class erreichte.