• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Oldenburger hoffen auf gute Zeiten beim Sommerlauf

10.07.2015

Wardenburg Zahlreiche Oldenburger Läuferinnen und Läufer starten an diesem Sonntag beim 7. Wardenburger Sommerlauf. Von den 731 vorangemeldeten Läuferinnen und Läufern haben jeweils 237 über 5 und 10 Kilometer gemeldet. Über die Halbmarathon-Distanz waren es 121 Aktive.

„Wir erwarten über 1000 Läufer“, meint Josef Dopp vom Sommerlauf-Team: „Die Temperaturen sind optimal – davon hängt viel ab für die Kurzentschlossenen.“ Nachmeldungen sind ohne Extragebühr am Sonntag ab 10 Uhr im Start- und Zielbereich (Am Everkamp/Huntestraße) bis eine halbe Stunde vor den jeweiligen Läufen möglich.

Um 12.30 Uhr beginnt der NWZ-Bambinilauf über 400 Meter. Eine halbe Stunde später startet der 1500 Meter lange Schülerlauf. Um 13.30 Uhr gehen dann gemeinsam Walker und Läufer an den Start des 5-Kilometer-Wettbewerbs. Aussichtsreichster Oldenburger dürfte VfLer Jakob Günther sein. Nachdem er verletzungsbedingt die Fußball-Karriere beendet hatte, hat er sich in diesem Jahr von Lauf zu Lauf gesteigert. Die Zeit des Vorjahressieger Mathias Freese (DSC, 17:40 Minuten) dürfte er wohl deutlich unterbieten.

2013 hatte Günther den Lauf in 16:56 Minuten und mit 46 Sekunden Vorsprung vor Freese gewonnen. Der DSCer muss nun auf einen Start verzichten, da er seit April an einer Knieverletzung laboriert. Die Vorjahressechste Anke Dongowski und Rosanna Leistikow vom 1. TCO sind die schnellsten bisher gemeldeten Oldenburgerinnen.

Um 14.30 Uhr starten die beiden Hauptläufe. Für die 10 Kilometer hat bisher keine und keiner der ganzen schnellen Frauen und Männer aus der Stadt gemeldet. Beim Halbmarathon können sich zwei Oldenburger Hoffnungen auf einen Spitzenplatz machen: Thorsten Pingel (Laufsportfreunde, Fünfter in 2014) und Martin Präsang (LT Oldenburg Süd, Siebter in 2014). Bei den Frauen wird die Vorjahresfünfte Andrea Garben (LT TuS Petersfehn) weit vorne zu erwarten sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.