• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Sperrung der A29 in Oldenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 16 Minuten.

Unfall Mit Mehreren Fahrzeugen
Sperrung der A29 in Oldenburg

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Oldenburger holen zahlreiche Medaillen

09.04.2015

Wardenburg Nur eine schwache Resonanz verbuchte der Bezirksschwimmverband Weser-Ems bei den Jahrgangsmeisterschaften für die jüngste Altersklasse E der Acht-und Neunjährigen. Diese wurden erstmals nicht zusammen mit den älteren Jahrgängen ausgetragen, sondern in die Titelkämpfe des Jugendmehrkampfes und des schwimmerischen Mehrkampfes integriert.

Lediglich 126 Talente aus 16 Vereinen kämpften im Wardenburger Hallenbad um gute Zeiten und Punkte. Vom Polizei SV platzierte sich Rieke Aden zweimal ganz oben auf dem Podest. Die Neunjährige erkämpfte sich ihre ersten Bezirksjahrgangsmeistertitel über 50 und 100 Meter Brust und schwamm dabei in 0:50,35 bzw. 1:52,11 Minuten neue persönliche Bestzeiten. Mit Rang zwei über 100 Meter Lagen (ebenfalls Bestzeit) und drei Bronzemedaillen schloss Rieke den Wettkampf ab.

Mit vier zweiten und einem dritten Platz jeweils hinter starken Nachwuchsschwimmern der SG Osnabrück war Mijo Snitko der zweitbeste PSV-Athlet, hatte aber nicht seinen besten Tag erwischt. Im Jahrgang 2007 überzeugte er diesmal nur über 50 Meter Rücken mit einer neuen persönlichen Bestzeit.

Mit insgesamt sechs Medaillen (je dreimal Silber und Bronze) und vier neuen Bestzeiten bei sechs Starts gefiel der neunjährige Erdi-Vahap Ilboga. Der PSVer zeigte seine beste Leistung als Zweitplatzierter über 200 Meter Rücken in 3:32,64 Minuten. Eine weitere Bronzemedaille steuerte die gleichaltrige Esther Eichholz über 100 Meter Brust zum PSV-Erfolg bei. Hannah Schindler und Carl-Frederik Schu gefielen mit Plätzen unter des ersten Sechs.

Im schwimmerischen Mehrkampf waren drei PSV-Schwimmer mit einem Platz auf dem Siegerpodest erfolgreich. Thu Thao Jasmin Hoang erkämpfte sich im Jahrgang 2003 in der Schmetterlingskategorie (50 Meter Schmetterlingsbeine, 100 und 200 Meter Schmetterling sowie 200 Meter Lagen und 400 Meter Freistil) mit insgesamt 1359 Punkten die Silbermedaille. Ihre Vereinskameradin Julia Abramov gewann mit nur 85 Punkten Rückstand Bronze. Ebenfalls Rang drei schaffte Florian Hüsing im gleichen Jahrgang in der Brustkategorie (50 Meter Brustbeine, 100 und 200 Meter Brust sowie 200 Meter Lagen und 400 Meter Freistil).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.