• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

MANNSCHAFTS-WETTBEWERB: Oldenburger Jugend-Teams schwimmen obenauf

02.02.2005

OSNABRüCK OSNABRÜCK/TJA/HB - Auch in den Jugendklassen ist die Startgemeinschaft Weser-Ems/Oldenburg, der Zusammenschluss von Polizei-SV, Oldenburger SV und SV Poseidon Leer, die Nummer eins im Bezirks-Schwimmverband Weser-Ems. Bei den Bezirksmeisterschaften im deutschen Mannschaftswettbewerb der Jugend erkämpften sich die SG-Athleten sechs von elf möglichen Titeln sowie eine Bronzemedaille. Gesamtzweiter wurde Waspo Nordhorn mit zwei Siegen vor der SG Osnabrück, die es auf eine Gold- und zwei Silbermedaillen brachte.

Die besten Chancen auf den Landestitel dürfte die Mannschaft der männlichen Jugend B (14 und 15 Jahre) haben. Jan David Schepers, Eike Meints, Reino Albrecht, Florian Kramer und Nico Brink distanzierten den Zweitplatzierten in 22:41,96 Min. um fast drei Minuten. Jan David Schepers war derweil als Startschwimmer der Rücken- und Schmetterlingsstaffel in 1:02,24 Minuten bzw. 1:00,39 Minuten pfeilschnell.

Konkurrenzlos waren jedoch auch die A-Jugend-Mannschaften: Nadine Mahlstedt, Julia von Staa, Janin Kaper, Nadine Tuschel und Uta Münch siegten mit über drei Minuten Vorsprung. Torben Pehlke, Kai Friedrichsen, Willem Garre, Christian Kynaß, Marc Schlömer, Hannes Kossack, Thilo Albrecht und Matthias Kramer ließen mit einem Gesamtvorsprung von über zwei Minuten auch keinen Zweifel an ihrem Sieg aufkommen. Janin Kaper, Kai Friedrichsen, Christian Kynaß und Torben Pehlke waren die Stützen der Mannschaften.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die wieder erstarkte Sina Butke und Darja Elster führten die B-Jugend-Schwimmerinnen Svenja Meiners, Svenja Kocks und Rieke Frank ebenfalls zum Sieg im Niedersachsenbad in Osnabrück, das seine letzte Bezirksmeisterschaft erlebte, denn mit Eröffnung des neuen Nette-Bades wird dieses Bad geschlossen.

Sehr erfreulich aus Oldenburger Sicht waren auch die Siege in der D-Jugend (zehn und elf Jahre): Judith Elster, Friederike Lindner, Birte Frank, Lena Kankel, Anna Schüller sowie Jakob von Sass, Conrad Schepers, Alexander Rezer, Christoph Schlömer und Marc Burmann ließen der gleichaltrigen Bezirkskonkurrenz keine Chance und siegten jeweils überlegen. In diesen Jahrgängen wirkt sich die konsequente Nachwuchsarbeit des neuen B-Kader-Trainers Mario Koch positiv aus. Eine Bronzemedaille gewannen noch die jüngsten Athleten: Leon Kropp, Karim El Korhaly, Simon Schmidt, Kenny Kuhlmann und Lukas Uthoff waren in der E-Jugend (acht und neun Jahre) mit dem dritten Rang erfolgreich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.