• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

TANZEN: Oldenburger nutzen Heimvorteil

30.05.2006

OLDENBURG OLDENBURG/SR/HB - „Flotte Sohlen statt flotte Flitzer“ – unter diesem Motto waren am vergangenen Sonnabend im Audizentrum Oldenburg ausnahmsweise einmal nicht die auf Hochglanz polierten Neuwagen, sondern 23 Tanzpaare aus Niedersachsen die Hauptdarsteller. Schließlich richtete der Tanz-Turnier-Club Oldenburg (TTC) dort die Landesmeisterschaften in den Standardtänzen (Hauptgruppen B und A) aus.

Einen glänzenden Eindruck hinterließen dabei auch die beiden Oldenburger Paare. In der Leistungsgruppe A belegten Ilka Jacobs und Holger Wilts (Tanzsportzentrum Delmenhorst) einen hervorragenden dritten Platz, dicht gefolgt von Nathalie Avrillon und Eike Arndt vom ausrichtenden TTC, die sich am Ende des Turniers über einen fünften Rang freuen durften.

„Eine gute Stimmung unter den vielen anwesenden Zuschauern in Kombination mit faszinierend dargebotenem Tanzsport machte den Nachmittag so besonders“, bilanzierte Nadine Graupe vom TTC Oldenburg. „Unterstrichen wurde dies durch das außergewöhnliche Ambiente, das die helle, lichtdurchflutete Glashalle bot.“ Die angetretenen Tanzpaare boten sich und dem Publikum zu Tango, Walzer & Co. einen spannenden Wettkampf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Auftakt der Veranstaltung waren neun Paare in der Hauptgruppe B auf dem Tanzparkett aktiv. Es siegten Nadine Scheitz und Stefan Woisin (TTC Gelb-Weiß PSH Hannover) vor Martina Lotsch und Sven Groß (TSC Schwarz-Gold ASC Göttingen 1846). Dritte wurden Julia von Poblotzki und Michael von Poblotzki (Tanzsportzentrum Delmenhorst). Oldenburger Starter waren in dieser Leistungsklasse nicht gemeldet.

In der Spitzengruppe A setzten sich im Anschluss Anna-Sophie Bartels und Maximilian Krull vor Sabrina Nadolski und Benjamin Joneleit (beide Braunschweiger TSC) durch. Nach den Meisterschaften war die Veranstaltung jedoch noch lange nicht beendet. Nach der Siegerehrung wurde die Tanzfläche für alle eröffnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.